Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 803 mal aufgerufen
 Schützenpanzer BMP - Bereich für die Techniker und Fahrer
Seiten 1 | 2
Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 7.771
Punkte: 180.380

07.01.2020 15:58
Kette gerissen oder runter Antworten

Na, wer von euch kann noch die Schritte beim Aufziehen einer gerissenen oder runter gesprungenen Kette am SPz erklären. Eigentlich sind es ja zwei Schadensfälle...

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Josef_Walter Offline

* großer Stern


Beiträge: 263
Punkte: 2.844

14.01.2020 19:44
#2 RE: Kette gerissen oder runter Antworten

Bevor das Rgt die SPz bekam war das PB die größte Einheit mit Kettenfahrzeugen. Nach Übungen mit Einsatz des"Gefechtsparkes" war erst einmal
"Kettenklopfen" angesagt. Heißt: Kette runter,mit dem Vorschlaghammer "Bello" solange draufschlagen bis sich der Dreck löst und dann mit Hammer, Meißel und Schraubendreher jedes Kettenglied säubern.Beide Ketten hatten zusammen 182 Glieder. Dauerte fast 2Tage. Davon kommt vielleicht auch der Spitzname für die Panzerleute "Kettenklopper"
Mit der Einführung des SPz änderte sich das einwenig. Die Mot`s mußten jetzt das Gleiche tun.
Die Arbeiten zum Kettenaufziehen waren beim Pz und SPz ähnlich. Beim SPz durch sein Stützrollenlaufwerk und der leichten Kette weniger beschwehrlich. Ich denke mal das 2 kräftige Kerle das Ding mit der Hand aufgezogen haben. Beim Pz ging ohne Kettenaufzugsseil gar nichts.
Bevor die Pz die Metall-Gummigelenkketten hatten war das Wechseln von Kettengliedern oder Bolzen eine schweißtreibende Arbeit. Die Buchsen der Kettenglieder aufgeweitet, die Kettenbolzen im Orginal rund sahen aus wie Kurbelwellen. Beim rausschlagen alter Bolzen mußte immer wieder mit der Brechstange nachgeholfen werden.
Bei den neuen Ketten war der Bolzen sowie die Buchsen in den Kettengliedern sechskantig. Mit Hilfe zweier Schraubklammern konnte man die Kettenenden fixieren und hatte keine Probleme beim Reinschlagen des Bolzens.
Josef


Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 7.771
Punkte: 180.380

15.01.2020 17:10
#3 RE: Kette gerissen oder runter Antworten

Guter Bericht, Josef.

Jetzt müssen aber auch mal die SPz - Leute erzählen.

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Michael_Ständer Offline

Stern mit einem Diamant


Beiträge: 965
Punkte: 64.452

15.01.2020 17:15
#4 RE: Kette gerissen oder runter Antworten

Würde gern auch was zum Besten geben, aber ich kam nicht in den Genuss es zu erleben.

Micha


Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 7.771
Punkte: 180.380

15.01.2020 17:23
#5 RE: Kette gerissen oder runter Antworten

Ne, oder??? Stimmt - sooft ist die "103" ja auch nicht gefahren...

Warst ein guter Fahrer, Micha.

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Michael_Ständer Offline

Stern mit einem Diamant


Beiträge: 965
Punkte: 64.452

15.01.2020 17:33
#6 RE: Kette gerissen oder runter Antworten

Danke, kann mich nur an die Aktion damals Richtung Plauen erinnern, als da jemand ne Schneise in den Wald gefahren hat und dort dann wohl Ketten gepurzelt sind. Ich hatte einen Beobachter-UAZ am Seil und hab den durch die Löcher gezogen. In der "Schneisenpause" gabs dann frischen Kaffee und Olaf's Ölflasche.

Micha


Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 7.771
Punkte: 180.380

15.01.2020 17:47
#7 RE: Kette gerissen oder runter Antworten

Ohoh...

Jetzt bin ich dran...

Also, der Marschweg war dicht und wir mussten weiter...

Ich hab mich also entschlossen zu handeln. Hab meinen Fahrer aus der "190" verbannt, den Turm nach hinten gedreht, mich auf den Fahrersitz gesetzt und hab dann nach und nach eine Schneise durch den Wald gefahren.

So haben wir dann die versperrte Stelle umfahren.

Leider hat in der Schneise ein SPz wirklich die Kette geschmissen. Es war aber keiner aus der 8. MSK wie ich weiter oben im Bericht geschrieben habe sondern einer aus dem 3. Zug meiner 9. MSK. Andreas hat da vollkommen Recht.

War aber kein Problem. Der TB ist mit der Besatzung bei der Maschine geblieben, die Resis haben wir verteilt und weiter ging es.

Der SPz war dann bei der nächsten Rast wieder in der Marschkolone. War ne Spitzenleistung von den Männer, den Roller so schnell wieder flott zu machen.

Noch heute mein Respekt vor der Leistung - Resis halt!!!!

zum Bericht "Marsch ins Vogtland"

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Dirk_Schneider Offline

* * Diamanten * *


Beiträge: 2.907
Punkte: 43.537

16.01.2020 09:45
#8 RE: Kette gerissen oder runter Antworten

Ich hatte ja mal ein Bild reingestellt, wo uns die Kette am Hang vom AM2 abgesprungen war.
Diese hatten wir trotz aller Mühe nicht vor Ort reparieren können.
Panzer musste geschleppt werden und die Kette hing hinten dran.

________________________________________________________________________________________________
Sie sind nicht hier um Ihren Dienst zu machen, sie wollen mir einen reindrehen! (Major Karl, Panzerstab)


Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 7.771
Punkte: 180.380

23.01.2020 15:55
#9 RE: Kette gerissen oder runter Antworten

Hmm, ich hab hin und her überlegt, wo in etwa das Waldstück war, dass dann die Schneise bekommen hat.

Wir sind aber auf jeden Fall schon einige Kilometer gefahren und es war hinter dem Vorfall mit dem SPz, welcher in das Haus gefahren ist.

Kann sich noch jemand von euch dran erinnern?

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Michael_Ständer Offline

Stern mit einem Diamant


Beiträge: 965
Punkte: 64.452

23.01.2020 18:03
#10 RE: Kette gerissen oder runter Antworten

Jupp, nach dem Haus und nach der kleinen Brücke. Und ich glaube es wurde auch schon dunkel.


Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 7.771
Punkte: 180.380

23.01.2020 18:43
#11 RE: Kette gerissen oder runter Antworten

Genau Micha. Wir sind damals übrigens über reguläre Panzermarschstraßen (so ausgewiesen) gefahren.

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Michael_Ständer Offline

Stern mit einem Diamant


Beiträge: 965
Punkte: 64.452

23.01.2020 19:59
#12 RE: Kette gerissen oder runter Antworten

Jo ich weiß, nur da ist,glaud ich, seid dem 2.Weltkrieg keiner mehr dort lang gefahren.

Micha


Andreas_Burda Offline




Beiträge: 197
Punkte: 569

30.01.2020 09:33
#13 RE: Kette gerissen oder runter Antworten

Das mit dem Haus war ein neuer Fahrer, da die 8. Fahrermangel hatte. Er kam von einem anderen Standort, woher weiß ich nicht, nur er hatte eine große Klappe und wußte alles besser.Wie gesagt, die Komanie fuhr durch den Wald, ich auf der 189, der Wald war zuende und ich traute meinen Augen nicht. Ein Spz (muß die 185 gewesen sein)steckte im Wohnzimmer Bugspitze vor dem Aquarium. Die Bewohner saßen in der Küche. Man hatte gerade einen Anbau fertiggestellt, es roch nach frischem Putz. Der Fahrer war warscheinlich eingeschlafen. Er hatte die Handbremse nicht gezogen, die verschlafenen Mucker stiegen hinten aus und der Spz rollte zurück der Dachstuhl kam herunter. Ein Osl war gleich zur Stelle, ich soll aufsitzen lassen, wegfahren er kümmert sich um alles.Nach der Übung war der Fahrer nicht mehr da. Das Haus war baufällig.
Die 8. hatte zur damaligen Übung ein heizgelaufenes Leitrad, Kette wurde gekürzt und es ging weiter.
Zu einer anderen Übung ist der MTP-LB (Fz der technischen Hilfe) gegen eine deutsche Eiche gefahren, Grund dafür war mangelde Ausbildung des Fahrers.Wannenhavarien waren meldepflichtig bis ganz nach oben. Damals Reg-TB Mj. Windrich.

Andreas Burda
Zeit ist vergänglich-Erinnerungen nicht!


Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 7.771
Punkte: 180.380

30.01.2020 11:04
#14 RE: Kette gerissen oder runter Antworten

War das der MTP-LP welcher dann im Stahlbau Bad Frankenhausen wieder "hergerichtet" wurde?

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Andreas_Burda Offline




Beiträge: 197
Punkte: 569

30.01.2020 14:16
#15 RE: Kette gerissen oder runter Antworten

Ja, und später auf mein drängen wurde dieser ins IB 11 nach Halle gebracht. Dort hat der Fahrer meistens UvD gestanden aber repariert wurde nichts.Die Wanne war so verzogen , dass die Antriebswellen zwischen Getrieb und Seitenvorgelege keine Flucht hatten. Es wurden Ausgleichsscheiben zwischen Wanne und Vorgelege eingebaut und das Fahrzeug war nicht mehr schwimmfähig.

Andreas Burda
Zeit ist vergänglich-Erinnerungen nicht!


Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kampf um die Waschrampe
Erstellt im Forum Aufklärungsbataillon 11 (AB-11) von Jens 85
2 11.01.2021 11:55
von Dirk_Schneider • Zugriffe: 274
"Auf Ketten und Rädern"
Erstellt im Forum Buchvorstellungen von Frank_Herzig
0 24.11.2013 16:45
von • Zugriffe: 253
AklK: "Weilo" und die Obstplantage
Erstellt im Forum Aufklärungskompanie von Erik_Graue
2 24.07.2013 10:28
von • Zugriffe: 521
kurioses
Erstellt im Forum Fotos: Bad Frankenhausen und Umgebung von Siegfried_552
4 02.04.2012 13:56
von • Zugriffe: 709
"Panzer rollen nachts durch Eisenach"
Erstellt im Forum Landstreitkräfte von Bernd_650
0 10.10.2011 21:03
von • Zugriffe: 812
1986 - Landmarsch des III. MSB (ohne 7. MSK) ins Vogtland
Erstellt im Forum Fotos: Ausbildung / Truppenübungen / Überprüfungen / Manöver von Frank_Herzig
27 02.03.2022 07:56
von Frank_Herzig • Zugriffe: 1503
6. Fahrübung mit Panzertechnik am Beispiel im PB
Erstellt im Forum im Panzerbataillon von Bernd_650
15 09.06.2012 20:57
von • Zugriffe: 759
 Sprung  
Impressum & Copyright | 2011- © MSR-16.de | Gestalter des Forums (Layout): Frank_Herzig | Administratoren: Frank_Herzig & Karsten _Scherf
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz