Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.153 mal aufgerufen
 Nachrichtentechnik, -verbindungen, Panzerfunk sowie autom. Feldführungssystem (AFFS / PASUV)
Seiten 1 | 2
Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 7.765
Punkte: 179.693

13.02.2017 12:49
Anschaltpunkte im Kreis Artern / Sömmerda Antworten

Wer von den Nachrichtenmännern kennt noch die Lage / Position der Anschaltpunkte für die Drahtnachrichtenverbindungen im Territorium welche bei Auslösung einer höheren Stufe der Gefechtsbereitschaft genutzt wurden?

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Jürgen_Nachrichten Offline

* * * * große Sterne


Beiträge: 1.364
Punkte: 23.540

13.02.2017 13:20
#2 RE: Anschaltpunkte im Kreis Artern / Sömmerda Antworten

Der Anschaltpunkt für den
Gefechtsstand MSR war im
KfL Heldrungen.Dort war auch in einem Raum
der GS eingerichtet.
Jürgen


Jürgen_Nachrichten Offline

* * * * große Sterne


Beiträge: 1.364
Punkte: 23.540

13.02.2017 13:27
#3 RE: Anschaltpunkte im Kreis Artern / Sömmerda Antworten

Ich glaube der fürs III MSB und PB
waren in Kannawurf.
Aber das weiß Gerhard besser.
Jürgen


Jürgen_Nachrichten Offline

* * * * große Sterne


Beiträge: 1.364
Punkte: 23.540

13.02.2017 13:35
#4 RE: Anschaltpunkte im Kreis Artern / Sömmerda Antworten

Wer weiß noch wo die Wechselkonzentrierungsräume
des I und II.MSB waren ?
Jürgen


Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 7.765
Punkte: 179.693

13.02.2017 13:42
#5 RE: Anschaltpunkte im Kreis Artern / Sömmerda Antworten

Könnt ihr euch noch an das kleine Gehöft auf der linken Seite in Sachsenburg erinnern? Das war auch mal im Gespräch für den Gefechtsstand des MSR. Dort gab es schöne tiefe Keller.



Das PB stand ja in der langgezogenen Kurve hinter Oldisleben in Richtung Sachsenburg und das III. an der Unstrut aus Richtung Gorsleben in Richtung Kannawurf.

Ein Anschaltpunkt war auf jeden Fall in Kannawurf.

Wo waren aber die anderen?

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Jürgen_Nachrichten Offline

* * * * große Sterne


Beiträge: 1.364
Punkte: 23.540

13.02.2017 13:48
#6 RE: Anschaltpunkte im Kreis Artern / Sömmerda Antworten

Klar Frank,
Aber im KfL war es beqemer, da waren Toiletten
und vor allem die Küche vom Kfl.
Und es passten für alle Oberoffiziere die
Lichttische rein und dann begann der
Kartenkrieg.
Jürgen


Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 7.765
Punkte: 179.693

13.02.2017 13:56
#7 RE: Anschaltpunkte im Kreis Artern / Sömmerda Antworten

@Jürgen, DAS waren auch die Ablehnungsgründe für Sachsenburg obwohl sich der Schutzgrad und die Manöverfähigkeit enorm verbessert hätten.

Aber Bequemlichkeit war eben auch was....

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 7.765
Punkte: 179.693

13.02.2017 14:00
#8 RE: Anschaltpunkte im Kreis Artern / Sömmerda Antworten

Guckt auch mal hier:

Wechselkonzentrieungsräume des MSR-16

Vielleicht kommen da ja noch einige Erinnerungen an die Anschaltpunkte zurück.

Auf jeden Fall füllt sich meine Karte weiter....

Danke schon mal an euch.

Frank
--

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Jürgen_Nachrichten Offline

* * * * große Sterne


Beiträge: 1.364
Punkte: 23.540

13.02.2017 16:25
#9 RE: Anschaltpunkte im Kreis Artern / Sömmerda Antworten

Ja Frank,
Aber für uns war die Entfaltung der Nachrichten-
zentrale im Kfl besser.
Befestigte Standflächen und Stromanschluß für die
R-145 K-MSR, StKSC und LART waren vorhanden, sowie
geringe Wege für die Funkfernbebienungen.
Ich meine mich zu erinnern, das das I. und II.MSB
die LFK-Leitungen ins KfL bringen mußten. Bin mir da aber
nicht sicher
Jürgen


Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 7.765
Punkte: 179.693

13.02.2017 16:50
#10 RE: Anschaltpunkte im Kreis Artern / Sömmerda Antworten

Auf jeden Fall Jürgen. Der Bauernhof sollte noch richtig ausgebaut werden, die alte Scheue sollt für die Entfaltung der NaTechnik genutzt werden. Aber alles in allem hätte das Geld, was wir auf dem Konto "Gefechtsbereitschaft" hatten, wahrscheinlich eh nicht gereicht.

Mir ist auch so, dass die MSB ihren Draht zum KfL bringen mussten. Bestimmt kann da Gerhard was dazu sagen.

Aber für die "Blümelbeete" hat es gereicht.... Bloß das ist eine andere Geschichte und passt nicht hierher - hier geht es um die Nachrichtenverbindungen.

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Gerhard_3_NaZ Offline

* großer Stern


Beiträge: 433
Punkte: 3.066

14.02.2017 16:18
#11 RE: Anschaltpunkte im Kreis Artern / Sömmerda Antworten

Hallo Frank,

der Anschaltpunkt für das III. MSB lag Ortseingang Kannawurf auf der rechten Seite.

Hier eine kleine Geschichte aus dem Alltag des Nachrichtenzuges des III.MSB:
Der Konzentrierungsraum des III. MSB lag auf einem Feldweg zwischen Gorsleben und Kannawurf.
Die Spitze, also der Stab des Bataillons, lag genau unterhalb des Sportplatz von Kannawurf
am gegenüberliegenden Ufer der Unstrut.
Bei Gefechtsalarm fuhr unser Leitungsbau-LO so etwa 10-15 Minuten nach Alarmauslösung alleine
über das normale Tor 1 los, um von einem Anschaltpunkt am Ortseingang Kannawurf eine
Kabelverbindung zu verlegen.
Das Problem war allerdings, dass der A-Mast an dem unser Anschaltpunkt lag, auf der rechten Seite
der Straße am Ortseingang Kannawurf stand, wir aber zu einem Mast auf der linken Seite mussten, um
dann 20 m am Zaun entlang und danach ca. 600 m übers Feld, den Sportplatz bis zur Unstrut Kabel
verlegen mussten. Danach wurde das Kabel über die Unstrut geworfen, um es am anderen Ufer dann
an einem Feldfernsprecher oder ähnliche, zum Beispeil einem "Naabophon" anzuschließen.
Dann konnte die Meldung zum Regimentsstab in Heldrungen erfolgen. Wir waren übrigens immer die
Ersten!
Nun war diese Art der Verlegung natürlich zeitaufwendig - vorallem wegen des Hochbaus über die
Straße (B 85 ist ja eine vielbefahrene Straße). Was tun?
Wir kamen auf die Idee den Hochbau stabil und dauerhaft zu gestalten. Gesagt, getan, wir sind
irgendwann losgefahren und haben am Ortseingang Kannawurf vom Mast auf der rechten zum Mast auf
der linken Seite der Straße einen ordentlichen Hochbau gestaltet. Einen neuen Anschaltpunkt
geschaffen und somit eine Einsparung von ca. 10 Minuten bei jedem Alarm erreicht.
Der Hochbau war bis zur Neugestaltung der Straße Mitte der 90ziger Jahre noch vorhanden.

Gruß Gerhard

Die über Nacht sich umgestellt, und sich zu jedem Staat bekennen - das sind die Praktiker der Welt, man könnte sie auch Lumpen nennen.
(Wilhelm Busch)


Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 7.765
Punkte: 179.693

14.02.2017 16:51
#12 RE: Anschaltpunkte im Kreis Artern / Sömmerda Antworten

Cool, danke für die Episode.

Hier ungefähr:



Frank

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 7.765
Punkte: 179.693

20.02.2017 16:39
#13 RE: Anschaltpunkte im Kreis Artern / Sömmerda Antworten

Hallo Gerhard,

stimmt die Position in etwa?

Frank

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Jürgen_Nachrichten Offline

* * * * große Sterne


Beiträge: 1.364
Punkte: 23.540

21.02.2017 10:14
#14 RE: Anschaltpunkte im Kreis Artern / Sömmerda Antworten

Hallo Frank,
Das kommt meines Wissens so hin.
Jürgen


Gerhard_3_NaZ Offline

* großer Stern


Beiträge: 433
Punkte: 3.066

21.02.2017 10:53
#15 RE: Anschaltpunkte im Kreis Artern / Sömmerda Antworten

Hallo, Franks Kartenausschnitt "bemalt"

Die über Nacht sich umgestellt, und sich zu jedem Staat bekennen - das sind die Praktiker der Welt, man könnte sie auch Lumpen nennen.
(Wilhelm Busch)


Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Admiral a.D. Theodor Hoffmann verstorben 01.11.2018
Erstellt im Forum Kondolenzbuch von Falk_Hodermann
2 24.11.2018 09:15
von Frank_Herzig • Zugriffe: 646
STKPA in der PzKp ?
Erstellt im Forum Panzerbataillon von Josef_Walter
15 30.12.2021 11:55
von Frank_Herzig • Zugriffe: 1267
Erster Einsatzdes MSR-16 im Kreis Artern
Erstellt im Forum Einsatz i. d. Volkswirtschaft / Fremdwachen / Naturkatastrophen von Peter_770 (unvergessen + 20.05.2020)
8 01.10.2019 19:15
von Frank_Herzig • Zugriffe: 744
Meeting zu "Waffenbrüderschaft-80" in Artern
Erstellt im Forum Fotos: Ausbildung / Truppenübungen / Überprüfungen / Manöver von Bernd_650
3 07.03.2018 08:05
von Frank_Herzig • Zugriffe: 467
Funkausrüstung der Schützenpanzer
Erstellt im Forum Nachrichtentechnik, -verbindungen, Panzerfunk sowie autom. Feldführung... von Frank_Herzig
10 11.10.2014 12:22
von Gerhard_3_NaZ • Zugriffe: 671
 Sprung  
Impressum & Copyright | 2011- © MSR-16.de | Gestalter des Forums (Layout): Frank_Herzig | Administratoren: Frank_Herzig & Karsten _Scherf
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz