Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 1.230 mal aufgerufen
 Gefechtsbereitschaft
Seiten 1 | 2 | 3
Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 8.811
Punkte: 392.445

03.06.2013 17:36
RE: Wechselkonzentrierungsräume Antworten

Hallo zusammen,

ich brauche mal wieder eure Hilfe...

Ich brauche Angaben zu Wechselkonzentrierungsräumen der Einheiten und Stäbe des MSR-16.

Schreibt hier doch bitte eure Erinnerungen und Informationen dazu auf. Wenn der eine oder andere mir noch eine Skizze schicken könnte wäre das natürlich total klasse.

Schön wäre es, wenn ihr die Einheitsbezeichnung und den WKR nach folgendem Muster benennen würdet:

Einheit XYZ, Ortsverbindungsstraße von A nach B

Das reicht schon.

Danke im Voraus!

Frank

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Josef_Walter Offline

* großer Stern


Beiträge: 266
Punkte: 3.173

03.06.2013 19:02
#2 RE: Wechselkonzentrierungsräume Antworten

Servus Männer!

Der WKR des PzBtl war zwischen Otrsausgang OLDISLEBEN (Würstelbude) und Ortseingang SACHSENBURG.
Der Marschstraße ging die ersten Jahre vom G-Park über das Polygon -Seegaer Str. -Seehausen -Oldisleben. Nach einer Alarmierung mußte die Auffahrt auf die B 85 mit erheblichen Aufwand hergerichtet werden. Wenn alle Pz durch waren, war nur noch ein Loch zu sehen.
Später wurde eine neue Marschstrecke festgelegt. Dazu wurde zwischen der Kaserne und SEEGA eine Panzermarschstraße angelegt. Die hatte eine Abzweigung nach links in Ri SACHSENBURG auf die B 85, wo wir wieder unseren o.g. WKR beziehen konnten.

LADEN, RICHTEN, FEUER !

Josef


Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 8.811
Punkte: 392.445

03.06.2013 19:20
#3 RE: Wechselkonzentrierungsräume Antworten

Hallo Josef,

danke für die umfassende Information, damit kann ich richtig was anfangen.

Weist du noch, wo euer Stab war?

Frank

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Josef_Walter Offline

* großer Stern


Beiträge: 266
Punkte: 3.173

03.06.2013 20:48
#4 RE: Wechselkonzentrierungsräume Antworten

Der Stab war vorm Ortseingang Sachsenburg , in der kleinen Parkbucht, der Rest stand hinter den Panzerkompanien.


Peter_770 (unvergessen + 20.05.2020) Offline



Beiträge: 332
Punkte: 925

04.06.2013 13:46
#5 RE: Wechselkonzentrierungsräume Antworten

Hallo Frank,das I.MSB hatte anfangs den WKR auf dem Feldweg von Heldrungen nach Oberheldrungen.Wo in Heldrungen die Straße nach Artern rechtwinkelig nach links abbiegt,da fuhren wir geradeaus
auf diesen Feldweg.

Später ( als wir dann SPz hatten ) war unser WKR auf der Straße von Kannawurf nach Kindelbrück.Die Spitze stand ca.400 m vor Kindelbrück,wo rechts neben der Straße eine kleine Baumgruppe mit hohen Bäumen steht.Unser Meldepunkt war der Pförtner der Kofferfabrik Kindelbrück.
Wie es dann ab 1979 war,als ich nicht mehr im I.MSB war,kann ich nicht sagen.

[ Editiert von Peter_770 am 04.06.13 13:48 ]


Bernd_650 Offline

* * * * große Sterne


Beiträge: 1.736
Punkte: 18.881

04.06.2013 13:53
#6 RE: Wechselkonzentrierungsräume Antworten

WKR IK16

Skizze

SW -Ortsausgang Harras


Zukunft braucht Tradition


Peter_770 (unvergessen + 20.05.2020) Offline



Beiträge: 332
Punkte: 925

04.06.2013 13:55
#7 RE: Wechselkonzentrierungsräume Antworten

Hallo Josef,ich kann mich erinnern,ich war KC der 3.MSK.
Ich mußte einmal mit der 3.MSK ,nachdem das PB aus dem Wald herausgekommen und Richtung WKR gefahren war,die Straße vom Schlamm säubern,natürlich hatten wir nur die Feldspaten der AA und die paar Spaten der SPW zur Verfügung.Das war eine stundenlange Sauarbeit.
Unser K-MSB hat mehrmals die Straße kontrolliert und mehrmals war sie nicht gut genug gesäubert.


Bernd_650 Offline

* * * * große Sterne


Beiträge: 1.736
Punkte: 18.881

04.06.2013 13:59
#8 RE: Wechselkonzentrierungsräume Antworten

WKR der RFS-16

Skizze

Gorsleben, Harraser Weg, LPG-Gebäude


Zukunft braucht Tradition


Siegfried_Krusche Offline




Beiträge: 222
Punkte: 551

04.06.2013 14:13
#9 RE: Wechselkonzentrierungsräume Antworten

Zitat
Gepostet von Peter_770
Ich mußte einmal mit der 3.MSK ,nachdem das PB aus dem Wald herausgekommen und Richtung WKR gefahren war,die Straße vom Schlamm säubern,natürlich hatten wir nur die Feldspaten der AA und die paar Spaten der SPW zur Verfügung.Das war eine stundenlange Sauarbeit.




... wieder mal klasse, Peter!
Ich bin dabei gewesen - diese "Drecksarbeit für andere" ist mir noch gut in Erinnerung.. wimre waren wir eben zufällig die ersten, die dort vorbeimarschierten. Pech gehabt - oder war das geplant?

Unseren konkreten Platz im WKR haben wir nur `mal zu Fuss kennengelernt.. an einem ollen Feldweg mit krüppligen Obstbäumen wurde uns dann gesagt. "..und hier steht dann Ihr SPW..!" Ich werde mal sehen, ob ich meinen Platz noch so ungefähr auf Google Earth finde..


Siggi

Nachtrag: habe gerade nochmal gelesen, dass Peter schon vom Feldweg geschrieben hat.. ist es der, welcher heute "Mühlenstraße" heißt?

[ Editiert von Siegfried_Krusche am 04.06.13 14:36 ]

"Man unterscheidet sich manchmal genauso von sich selbst wie von den anderen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)


Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 8.811
Punkte: 392.445

04.06.2013 18:55
#10 RE: Wechselkonzentrierungsräume Antworten

Ich kann nur eins sagen - Spitze bis jetzt!!!!

Habt alle vielen Dank für die bisherigen Informationen.

So, jetzt ich:

Gefechtsstand des MSR-16 mit Teilen SK, NK, Sicherungszug (o. 1 MSG) -> KfL Heldrungen, Heldrungen Bahnhof

Frank

[ Editiert von Administrator Frank_811 am 06.06.13 22:15 ]

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 8.811
Punkte: 392.445

05.06.2013 19:02
#11 RE: Wechselkonzentrierungsräume Antworten

III. MSB

Befestigte Straße zwischen GORSLEBEN in Richtung KANNAWURF direkt neben der Unstrut.

Dort könnten wir derzeit nur schwimmend hinkommen...

Frank

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Peter_770 (unvergessen + 20.05.2020) Offline



Beiträge: 332
Punkte: 925

05.06.2013 22:29
#12 RE: Wechselkonzentrierungsräume Antworten

Hallo Siegfried,alter Kämpfer aus meiner 3.MSK.
Na klar.Du hast Dich richtig erinnert.Der Felweg.also unser WKR Anfang der 70.Jahre,ist die Mühlenstraße von Heldrungen.
Zu unserer " Drecknachräumerei " kamen wir zufällig.Unsere MSK fuhr nach einer Alarmierung zurück ins Objekt.Da fing mich unser K - I.MSB," Ella " Böttcher,ab und befahl mir,diese Straße in den Ursprungszustand zurückzuversetzen.
Das bedeutete,tonnenweise Schlamm und Dreck,den das PB aus dem Wald runtergebracht hatte und der ihnen aus den Ketten fiel,von der Straße zu räumen.
Siggi,ich würde Dich gern zum nächsten Treffen sehen.
Mit Grüßen aus der Oberlausitz
Peter


Siegfried_Krusche Offline




Beiträge: 222
Punkte: 551

06.06.2013 22:05
#13 RE: Wechselkonzentrierungsräume Antworten

Zitat
Gepostet von Peter_770

..Siggi,ich würde Dich gern zum nächsten Treffen sehen..

Peter[/b]



Ist jetzt hier eigentlich Off Topic - aber du wirst es nicht glauben: Ich habe es gestern schon meiner Frau "angedroht" und heute die Reservierungsanfrage an ein Hotel gestellt !
Frank darf mich schonmal in den Einladungsverteiler aufnehmen..

Mal sehen, was das Leben bis dahin noch so alles bringt..

Grüße aus der Niederlausitz

Siggi

"Man unterscheidet sich manchmal genauso von sich selbst wie von den anderen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)


Siegfried_Krusche Offline




Beiträge: 222
Punkte: 551

09.06.2013 23:17
#14 RE: Wechselkonzentrierungsräume Antworten

Hat das Regiment jemals komplett in den / die WKR verlegt?

Wenn ja - gibt es Fotos davon?

Auf einem Foto ist ein LPG- Gebäude als RFS ausgewiesen. Die "Einnahme / Nutzung " so eines Gebäudes muss doch vorher organisiert gewesen sein!?
Oder wurde den dort tätigen Bauern gesagt: " So, jetzt mal raus hier.. wir übernehmen das Kommando"..?
Oder war "LPG- Gebäude" nur Legende?
Wie waren solche Objekte infrastrukturell auf die "andere Nutzung" vorbereitet?

Siggi

"Man unterscheidet sich manchmal genauso von sich selbst wie von den anderen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)


Mario_Rauhut ( gelöscht )
Beiträge:

12.06.2013 10:36
#15 RE: Wechselkonzentrierungsräume Antworten

Der WKR der Stabskompanie war natürlich derselbe wie der des Regimentsstabes. Der Kreisbetrieb
für Landtechnik (KfL) Heldrungen. Das hatte natürlich viele Vorteile. Als erstes zu nennen wäre natürlich
die Kantine. Nein, nein nicht wegen der Verpflegung, sondern
wegen dem Platz für die Leuchttische des Stabes.
Die beiden chemischen Züge (ZKCA und ZSB) hatten auf dem Gelände auch genug Möglichkeiten unterzuziehen.
Die Verpflegungsgruppe hat sich an die Küche angeklingt.
Wir von VRZ waren zum großen Teil unterwegs um Marschkolonnen abzusichern oder
um die Bäcker der Umgebung auszuplündern, damit der Stab immer gut mit süßen Teilchen versorgt war.
Besonders unser damaliger OOID Mj. K. war ganz versessen auf frische Pfannkuchen.

Beste Grüße
Mario

[ Editiert von Mario_Rauhut am 12.06.13 10:37 ]


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Impressum & Copyright | 2011- © MSR-16.de | Gestalter des Forums (Layout): Frank_Herzig | Administratoren: Frank_Herzig & Karsten _Scherf
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz