Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 1.550 mal aufgerufen
 Nachrichtentechnik, -verbindungen, Panzerfunk sowie autom. Feldführungssystem (AFFS / PASUV)
Seiten 1 | 2 | 3
Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 7.765
Punkte: 179.693

04.01.2013 19:31
RE: Schema Drahtverbindungen MSB Antworten

Das ist das "Schema der Drahtverbindungen" des III. MSB, erarbeitet durch den Zugführer des Nachrichtenzuges, Oberfähnrich G. Naab.

Wer von euch weiß in etwa die Länge des verbauten Kabels im Unterbringungsraum und welcher Kabeltyp wurde verwendet?

Frank


--

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Bernd_650 Offline

* * * große Sterne


Beiträge: 1.713
Punkte: 11.622

04.01.2013 19:53
#2 RE: Schema Drahtverbindungen MSB Antworten

Gerhard kennt noch manche Anschaltpunkte
im Netz "S1" sowie der DB, ehemals DR und seine
Schraubenzieher etc. sind nicht eingerostet!

Mehr Wissen ist Alles!

Bernd

[ Editiert von Bernd_650 am 04.01.13 19:54 ]

Zukunft braucht Tradition


Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 7.765
Punkte: 179.693

04.01.2013 20:13
#3 RE: Schema Drahtverbindungen MSB Antworten

Ja Bernd,

bei uns wird der Nachrichtenzug des III. langsam größer. Durch Mario, er war ja Truppführer des Leitungsbautrupps, wurde der NZg. auf drei verstärkt!

Respekt!

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Michael_Ständer Offline

Stern mit einem Diamant


Beiträge: 964
Punkte: 64.098

04.01.2013 20:31
#4 RE: Schema Drahtverbindungen MSB Antworten

Hohooooooooo ,mal sehen ob wir noch jemanden finden

Gruss Micha


Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 7.765
Punkte: 179.693

04.01.2013 21:08
#5 RE: Schema Drahtverbindungen MSB Antworten

Hallo ihr zwei,

braucht ihr die Namen der Angehörigen des Nachrichtenzuges ab, na sagen wir mal ab 1973 bis 1990?

Herzliche Grüße

Frank

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Mario_Nolte Offline



Beiträge: 86
Punkte: 776

04.01.2013 21:38
#6 RE: Schema Drahtverbindungen MSB Antworten

Boah - das ist ja noch aus meiner Dienstzeit - so die letzten drei Tage - was der Gerhard da entwickelt hat. Zählte so was nich schon fast unter VVS oder GVS? Und jetzt hier?

Du Frank, ich glaub das ist zu lange her und da hab ich glaub ich auch zu kurz gedient um so "fachchinesich" in der Materie zu stehen.

Gruß Mario

Zitat
Gepostet von Frank_811
Das ist das "Schema der Drahtverbindungen" des III. MSB, erarbeitet durch den Zugführer des Nachrichtenzuges, Oberfähnrich G. Naab.

Wer von euch weiß in etwa die Länge des verbauten Kabels im Unterbringungsraum und welcher Kabeltyp wurde verwendet?

Frank


--


Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 7.765
Punkte: 179.693

04.01.2013 21:44
#7 RE: Schema Drahtverbindungen MSB Antworten

Ach, halb so schlimm.

Wenn du bissel hier rumgestöbert hast, wirst du sehen, dass ich von Bernd eh schon ne rote Ecke ins Ohr bekommen habe und im Stahlschrank schlafen muss.

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Bernd_650 Offline

* * * große Sterne


Beiträge: 1.713
Punkte: 11.622

04.01.2013 22:06
#8 RE: Schema Drahtverbindungen MSB Antworten

Wenn es heute noch "Fernschreibtechnik" gäbe, wäre vieles noch anonym!

Somit haben wir es heute mit täglichem "Silent SMS" zu tun, im Festnetz gibt es keinen Schutz!

Also mal die Batterie aus dem Handy nehmen..., oder das Handy in einem anderem Raum... etc., siehe PDF unten.

Tipp: Bei jedem Telefongespräch einfach mal abschließend das Ministerium des Inneren grüßen.

Handys abhören und orten.pdf

[ Editiert von Bernd_650 am 04.01.13 22:14 ]

Zukunft braucht Tradition


Gerhard_3_NaZ Offline

* großer Stern


Beiträge: 433
Punkte: 3.066

26.10.2014 16:04
#9 RE: Schema Drahtverbindungen MSB Antworten

Hallo,
beim Durchsehen der Beiträge habe ich erst jetzt die Frage von Frank mitbekommen:
Auf dem Schema der Drahtverbindungen vom 05.09.1980 ist ersichtlich, dass nur die Längen des Kabels innerhalb des
Bataillons gezählt (z.B. 1/2301) wurden. Das war deshalb so, weil grundsätzlich von oben nach unter verkabelt wurde.
Das bedeutete, dass das Kabel vom GS MSR zum GS MSB von der Nachrichtenkompanie "gebracht" wurde und wir nur in die
Kompanien und die Batterie verkabelt haben.
Im gezeigten Fall war der GS III.MSB Verkaufstelle 23, die 7.MSK Verkaufstelle 231, 8. 232, 9. 233 und die III. GWB die
Verkaufstelle 234. Zu allen Einheiten wurde je 1 Kabellänge lfK-9 gebraucht.
Das bedeutet: Es wurden zu den Einheiten nicht mehr als 500 m lFK-9 (lFK - leichtes Feldkabel) gebraucht, daher die
Bezeichnung z.B. 1/2302 (1 Länge zur 8.MSK). Auf einer Kabeltrommel (= 1 Länge) waren also 500 m lFK-9.
Im MSB war also folgendes Kabel verfügbar:
LBT des MSB - 24 Trommeln mit je 500 m lFK = 12 km Kabel (ich hatte auf meinem LO fast das Doppelte )
Je MSK - 5 Trommeln mit je 500 m lFK = 2,5 km Kabel
LBT der GWBttr. - 24 Trommeln mit je 500 m lFK = 12 km Kabel

Gruß Gerhard

Die über Nacht sich umgestellt, und sich zu jedem Staat bekennen - das sind die Praktiker der Welt, man könnte sie auch Lumpen nennen.
(Wilhelm Busch)


Josef_Walter Offline

* großer Stern


Beiträge: 263
Punkte: 2.844

26.10.2014 19:59
#10 RE: Schema Drahtverbindungen MSB Antworten

Hallo Männer
Ich habe solche Rollen auch schon im PB gesehen.(1 oder 2 Stück) 2 Feldfernsprecher lagen da auch irgendwo rum. Kann mich aber nicht erinnern das die mal bei einer Übung verwendet wurden. Außer zum jährlichen Regimentssportfest (milit. Hindernisstaffel) waren die nie im Einsatz. Ob die im STAN fürs PB waren weiß ich nicht.
Bei irgendeiner Übung wurden auch mal die KC-Pz durch die Mot.Schützen verkabelt. Als der Befehl zum Verlassen der Feuerstellungen kam, hat natürlich keiner mehr an die Strippen gedacht und das ganze Zeug hinterhergezogen.


Jürgen_Nachrichten Offline

* * * * große Sterne


Beiträge: 1.364
Punkte: 23.540

13.10.2015 13:17
#11 RE: Schema Drahtverbindungen MSB Antworten

Hallo Josef
Habe Heute Deinen Beitrag vom 26.10.14 gelesen.
Es war doch aber für jeden klar, daß die Nachrichtenverbindungen,
ob Draht oder Funk die Nervenstränge der militärischen Führung waren.
Ohne diese wäre doch das reinste Chaos gewesen.Ich als ehemaliger
Nachrichtentechniker und Fernsprechzugführer weis wovon ich rede.
Ich mußte den Verlust von jedem Meter LfK (Strippen und Zeug) gegenüber
der Divission verantworten.(der Meter LfK kostete damals 1,60 und
500 Meter waren auf jeder Rolle). Da sind schon manchmal Summen zusammen
gekommen, weil fahrlässig damit umgegangen wurde.
Deswegen gab es unter allen Na ZF,TF Funkern und Fernsprechern ein ungeschriebenes
Gesetz, lasse niemals Kabel liegen, vorallem fremdes. Also wurde bei größeren
Übungen alles was rum lag aufgetrommelt und wenn dir ein Fremder mit der Rückentrage
vor dem Bauch entgegenkam, wurde es schnell gekappt und reiss aus genommen. Und so
konnte man seine eigen Verluste erneuern. Manchmal hatte man auch einen Überbestand,
der mußte natürlich abgetarnt werden um den nächsten Panzerangriff zu überstehen.
Da wird mir Gerhard bestimmt zu stimmen.
Gruß Jürgen


Gerhard_3_NaZ Offline

* großer Stern


Beiträge: 433
Punkte: 3.066

14.10.2015 10:31
#12 RE: Schema Drahtverbindungen MSB Antworten

... wie wahr, wie wahr !
Woher hätte ich sonst den doppelten Bestand hernehmen sollen ?

Gruß Gerhard

Die über Nacht sich umgestellt, und sich zu jedem Staat bekennen - das sind die Praktiker der Welt, man könnte sie auch Lumpen nennen.
(Wilhelm Busch)


Dirk_Schneider Offline

* * Diamanten * *


Beiträge: 2.907
Punkte: 43.537

14.10.2015 10:57
#13 RE: Schema Drahtverbindungen MSB Antworten

Na was seid Ihr denn für welche?
Ein Glück handelt es sich nur um Kabelbestand. Die Jungs vom Nachrichtendienst hatten es halt drauf!
Lieber man hat, als man hätte!
Stellt Euch vor, ich hätte einen Überbestand an Granaten gemeldet!
Na das wäre ein Ding gewesen. Aber es gab ja mal einen Spezialisten in der 10. PK., der hatte eine Granate zu viel.
Dachte er, weil er den Kartuschenring in den Granatschrank steckte, machte er das ganze Treiben verrückt.

PS: Ich glaube er versteckte die Granate in seinem Spint! Weiß nicht mehr genau!

________________________________________________________________________________________________
Sie sind nicht hier um Ihren Dienst zu machen, sie wollen mir einen reindrehen! (Major Karl, Panzerstab)


Jürgen_Nachrichten Offline

* * * * große Sterne


Beiträge: 1.364
Punkte: 23.540

14.10.2015 11:16
#14 RE: Schema Drahtverbindungen MSB Antworten

Aha Gerhard! Du warst also auch so einer, der immer einen Seitenschneider
dabei hatte.
Im übrigen Dirk gab es da mal einen KC der hatte seinen Überbestand an
Platzpatronen auf dem TÜP Nochten vergraben. Es kam raus und der mußte mit
einem Kradmelder von BF bis Nochten und zurück fahren um das Zeug zu holen.
Für ihn schlecht, es war Winter. Strafe muß eben sein.
Jürgen


Schochi Offline

Stern mit zwei Diamanten


Beiträge: 1.984
Punkte: 68.369

14.10.2015 11:28
#15 RE: Schema Drahtverbindungen MSB Antworten

Der Kradmelder das arme Schwein !

--------------------------------------------------
Der Schmerz vergeht, aber der Stolz bleibt.

Uwe EK 81/2


Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Feuerleitanlage T-72
Erstellt im Forum Schießen mit der Turmbewaffnung Panzer von Detlef_Pergmann
1 09.03.2017 20:22
von Frank_Herzig • Zugriffe: 511
Schema Funkverbindungen des StKTB ( MSB/PB-MSR-MSD)
Erstellt im Forum Nachrichtentechnik, -verbindungen, Panzerfunk sowie autom. Feldführung... von Bernd_650
0 23.03.2012 20:53
von • Zugriffe: 321
Dislozierung der Landstreitkräfte-Stand März 1990
Erstellt im Forum Die Presse von Bernd_650
0 26.06.2011 15:02
von • Zugriffe: 285
 Sprung  
Impressum & Copyright | 2011- © MSR-16.de | Gestalter des Forums (Layout): Frank_Herzig | Administratoren: Frank_Herzig & Karsten _Scherf
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz