Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.371 mal aufgerufen
 Fliegerabwehrwaffen (Fla-Systeme)
Bernd_650 Offline

* * * * große Sterne


Beiträge: 1.736
Punkte: 18.886

08.05.2011 16:11
RE: Fla-Raketen-Komplex "Strela-10" Antworten

Anfang 1990 wurden 4 Geräte "Strela-10M2" für die allseits bewährte "Schilka 23/4" eingeführt.

Quelle: "Panzer der NVA 1956-1990" Jörg Siebert,Motorbuchverlag



[ Editiert von Bernd_650 am 08.05.11 16:51 ] [attach]{128935,ac524804b07d[/attach] Strela 1-2.pdf Strela 2-2.pdf

[ Editiert von Bernd_650 am 09.05.11 10:30 ]

[ Editiert von Bernd_650 am 09.05.11 10:34 ]

Zukunft braucht Tradition


Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 8.867
Punkte: 401.056

08.05.2011 19:15
#2 RE: Fla-Raketen-Komplex "Strela-10" Antworten

Beachtenswert ist hierbei, dass unsere Fla-SFl-Bttr. schon 1986 nach der Zuführung von 4 Geräte 4x9A31 nun zu einer Fla-Raketen-Batterie umstrukturiert wurde und zusätzlich zum "neuen" Fla-SFL-Zug (4x ZSU23x4) noch einen Fla-Raketen-Zug bekam.

Als Führungsfahrzeuge wurde eine automatische Führungsstelle PU-12 und ein SPW 60BP-BBS eingesetzt.

Rechnet man nun noch die Fla-Raketenschützen (9K32 Strela 2) der Fla-Raketen-Züge der Bataillone hinzu, kommen wir im Regiment auf eine beträchtliche Zahl von Flugabwehr-Systemen.

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Thomas_Tallacker Offline



Beiträge: 63
Punkte: 71

24.06.2011 17:01
#3 RE: Fla-Raketen-Komplex "Strela-10" Antworten

Hallo alle zusammen,

also um von vorne anzufangen und ich hoffe ich bekomme alles noch zusammen.


Die Grundausbildung fand damals ich Weißkeisel statt und zwar 1987 wo ich als Kommandant 9K31 ausgebildet wurde.

Zwischendurch bin ich noch zur Weiterbildung in Lübben gewesen wo wir auf 9K35 getrimmt wurden.

Während der Grundausbildung hatte ich immer die Hoffnung nach Großenhain zu kommen, gelandet bin ich aber in Bad Frankenhausen.

Unser Kommandeur war Hptm.Bornkessel und der Spieß Ofw. Quint.

Zu meiner Zeit hatten wir 4 SPW 40er mit FLA Raketen und 4 Schilka . Dazu Führungs SPW , URAL und ELLO`s für Munition und Technik.

Am zuverlässigsten waren die 40er SPW, der 60er war eine ziemlich Karre was aber wohl eher am Wartungspersonal lag.

Soweit ich mich noch erinnern kann haben wir später kurz vor Ende noch einen 70er bekommen.

So viel Spass und bis später.


Thomas Tallacker


Thomas_Tallacker Offline



Beiträge: 63
Punkte: 71

14.07.2011 22:34
#4 RE: Fla-Raketen-Komplex "Strela-10" Antworten

Hallo alle zusammen,

von Bad F. habe ich leider nichts gefunden aber vom Strela10 komülex sehr schöne Bilder im Netz.

Schaut selbst http://www.flak11.de/9A35-3.htm oder hier als Video http://de.rian.ru/video/20101228/258001238.html oder hier

http://de.rian.ru/video/20110714/259764151.html auch den Bericht hat es in sich http://de.rian.ru/video/20110711/259730447.html ich sage nur Panzerlieferunegn.

Jungs damit würde ich auch gerne mal wieder spielen.

So schönen Abend Thomas


Sven_Schlieter Offline



Beiträge: 17
Punkte: 22

26.07.2013 11:02
#5 RE: Fla-Raketen-Komplex "Strela-10" Antworten

Hallo Hallo . . . hier nun ein paar Äußerungen eines Fla Sfl Kommandanten von 1986 bis 1989 aus dem TT MSR 16 . . . !

Hptm. Bornkessel war wohl zuständig für die Fla Raketen Schützen, Herr Viertel ( Dienstgrad vieleicht schon Leutnant ) war für uns Fla Sfl zuständig, KC war zu diesem Zeitpunkt, Oktober 1986, bereits Walter Sterz, Leiter TLA im TT war Major Pflug, zuständig für Instantsetzung war Stabsfeldwebel Boas, Stabsfeldwebel Peter Müller, Spieß ( die Mutter der Kompanie) war ohne Frage Oberfeldwebel Quint, Kommandant der Fla SFL 4710 Herr Viertel, 4711 Feldwebel Eckehard Jäckel, 4712 Unterfeldwebel Sven Schlieter, 4713 Feldwebel Bernd Graumann. Ja, ich glaube das das so stimmt, wenn das Kopfkino noch richtig funktioniert.

Naja, die Jahre vergehen und wir werden Alle nicht jünger . . . !

MfG Sven Schlieter


Fred_Kalkofen Offline

* * große Sterne


Beiträge: 692
Punkte: 9.762

26.07.2013 14:31
#6 RE: Fla-Raketen-Komplex "Strela-10" Antworten

Hallo ihr Fla-SFL Leute,

also zuerst zu Thomas. Zu meiner Zeit, 1984-1986 , hatten wir keine Probleme mit dem 60iger. War schließlich der Führungs-SPW und der musste immer laufen. Ich war zu dieser Zeit StkTA der FLA-SFL-Batterie. Wenn der 60iger liegen blieb musste ja der 1.Zugführer übernehmen. Na gut zu meiner Zeit war Walter noch 1. Zugführer und Borni 2.Zugführer. Eckhard war damals SFL-Kommandant. Frank Boas war damals mein fähigster Mann in der Instandsetzung. Auf Bo war immer Verlass. Ob die "Strela-10M2"wirklich die Schilkas ersetzen konnte wage ich allerdings zu bezweifeln. Wer die Schilkas einmal richtig im Einsatz erlebt hat, weiß wovon ich hier schreibe. Was ist denn wenn die Dinger verschossen waren? Sicherlich war die Reichweite viel effektiver als bei einer Schilka, aber ich denke beide zusammen war schon die richtige Kombination.

Herzliche Grüße

Fred


Bernd_650 Offline

* * * * große Sterne


Beiträge: 1.736
Punkte: 18.886

26.07.2013 15:51
#7 RE: Fla-Raketen-Komplex "Strela-10" Antworten

Hallo Fred,

hast doch richtig als Schlußfolgerung die Kombination aufgezeigt.

So wären die SFL-Einheiten weitaus effektiver in geringen bis unteren - mittleren Höhen gewesen...

Die Geschichte hat es nicht in die Praxis kommen lassen.

P.S. Habe zweimal live bei der Waffenwirkung an der OHS/Nochten und in bei Moskau die "Schilka" erlebt im scharfen

Schiessen, Hut ab ich möchte keine Zieldarstellung gewesen sein ...

Weitermachen!

Bernd

[ Editiert von Bernd_650 am 26.07.13 15:51 ]

Zukunft braucht Tradition


Thomas_Tallacker Offline



Beiträge: 63
Punkte: 71

10.09.2013 22:04
#8 RE: Fla-Raketen-Komplex "Strela-10" Antworten

Zitat
Gepostet von Sven_Schlieter
Hallo Hallo . . . hier nun ein paar Äußerungen eines Fla Sfl Kommandanten von 1986 bis 1989 aus dem TT MSR 16 . . . !

Hptm. Bornkessel war wohl zuständig für die Fla Raketen Schützen, Herr Viertel ( Dienstgrad vieleicht schon Leutnant ) war für uns Fla Sfl zuständig, KC war zu diesem Zeitpunkt, Oktober 1986, bereits Walter Sterz, Leiter TLA im TT war Major Pflug, zuständig für Instantsetzung war Stabsfeldwebel Boas, Stabsfeldwebel Peter Müller, Spieß ( die Mutter der Kompanie) war ohne Frage Oberfeldwebel Quint, Kommandant der Fla SFL 4710 Herr Viertel, 4711 Feldwebel Eckehard Jäckel, 4712 Unterfeldwebel Sven Schlieter, 4713 Feldwebel Bernd Graumann. Ja, ich glaube das das so stimmt, wenn das Kopfkino noch richtig funktioniert.

Naja, die Jahre vergehen und wir werden Alle nicht jünger . . . !

MfG Sven Schlieter




Hey Sven, der Leutnant war gerade von der Schule gekommen und nicht gerade eine Leuchte. Leider konnte er sich nicht Durchsetzen bei den FLA Zug.
Ja und Borni war eine echte Granate und immer für einen Scherz zu haben, schade das es den Knaben nicht mehr gibt.
Naja Steffen Quint war eher ein Kameradenschwein was immer die Soldaten gegen die Uffze ausgespielt hat.

By Thomas


frr11wfs Offline



Beiträge: 11
Punkte: 78

27.02.2018 21:25
RE: Fla-Raketen-Komplex Antworten

@Fred " aber ich denke beide zusammen war schon die richtige Kombination." gemeint 4x Strela 10+ 4x Schilka
Genauso war es auch gedacht. Während die Fla SFL Batterie noch zwei Fla SFL Züge mit je 2 Schilkas hatte, hatte die Fla-Raketenartilleriebatterie dann einen Fla-Raketenzug mit 1x PU+ 4 Strela 1 oder 10 und 1 Fla SFL Zug mit 4x Schilka.... der BC hatte ebenfalls einen PU und der Leiter TLA auch ... nur dem ZF "Schilka" hat man keinen "gegönnt", wahrscheinlich weil der zuvor auch keinen hatte...
mfg Ralf


Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 8.867
Punkte: 401.056

28.02.2018 10:48
#10 RE: Fla-Raketen-Komplex Antworten

Hallo Ralf,

genauso sehe ich es auch. Hatte ich ja schon weiter oben geschrieben.

Auf jeden Fall gab es hierdurch auf der taktischen Ebene "Regiment" erhebliche Verbesserungen hinsichtlich der Deckung der Einheiten vor Luftangriffsmitteln.

Bissel Taktik würde hier auch gut her passen. Verlinkung zu deiner Seite?

Frank

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Fla-Raketen-Komplex 9K32 "STRELA-2"
Erstellt im Forum Fliegerabwehrwaffen (Fla-Systeme) von Frank_Herzig
20 11.04.2022 18:53
von Frank_Herzig • Zugriffe: 1258
gesucht: Fotos vom Fla-Rak-Komplex Strela 1auf SPW-40
Erstellt im Forum Suche und Biete von Frank_Herzig
4 14.10.2019 15:27
von Frank_Herzig • Zugriffe: 586
Fla-Raketen-Ausbildungszentrum 40 (FRAZ-40) Zingst
Erstellt im Forum Fliegerabwehrwaffen (Fla-Systeme) von Frank_Herzig
1 31.10.2017 19:09
von Frank_Herzig • Zugriffe: 942
Boden-Luft Raketen, Entwurf
Erstellt im Forum Landstreitkräfte von Bernd_650
0 30.12.2012 14:02
von • Zugriffe: 552
Fla-Raketen der LV nach Standorten
Erstellt im Forum Luftstreitkräfte / Luftverteidigung von Bernd_650
0 30.12.2012 13:53
von • Zugriffe: 508
Strela 72mm
Erstellt im Forum Schützenwaffen von Bernd_650
0 05.08.2011 11:07
von • Zugriffe: 315
RE: Fla-Raketen-Artillerie-Bttr. des MSR-16
Erstellt im Forum Einsatzgrundsätze von Frank_Herzig
2 31.10.2017 14:47
von Frank_Herzig • Zugriffe: 693
 Sprung  
Impressum & Copyright | 2011- © MSR-16.de | Gestalter des Forums (Layout): Frank_Herzig | Administratoren: Frank_Herzig & Karsten _Scherf
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz