Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 179 mal aufgerufen
 Fotos: Technik und Bewaffnung
Bernd_650 Offline




Beiträge: 1.486
Punkte: 3.728
wo gedient: Landstreitkräfte

26.06.2012 22:41
RE: Doppelfernglas 7x40 von Carl Zeiss Jena, Made GDR antworten

Quelle: Privat

Hier unser Standartfernglas(DF 7x40) mit bestem Dämmerungsfaktor für den Truppendienst.
Der Nachfolger war das DF 7x40 mit Trinitonelement(strahlungsaktiv) für die Anzeige der Strichplatte, ohne Batterieteil bzw. Anschluß.


DF, links mit Drehschalter passive Infraroterkennung und rechts mit Aufnahme Batterieteil für Strichplattenbeleuchtung und Seriennr. mit Produktion Quartal IV-1983

DF 7x40 mit Gelbfilter


[ Editiert von Bernd_650 am 27.06.12 9:57 ]

Zukunft braucht Tradition


Bernd_650 Offline




Beiträge: 1.486
Punkte: 3.728
wo gedient: Landstreitkräfte

13.12.2012 21:38
#2 RE: Doppelfernglas 7x40 von Carl Zeiss Jena, Made GDR antworten

Hier der Nachweis zum Erwerb dieses Teils.
Fazit: Da war noch Ordnung...



Weiterbeobachten!
Bernd

[ Editiert von Bernd_650 am 13.12.12 22:33 ]

Zukunft braucht Tradition


Frank_Herzig Online

* Ganz viele Sterne *


Beiträge: 4.994
Punkte: 15.634
wo gedient: Landstreitkräfte, Bundeswehr

13.12.2012 22:00
#3 RE: Doppelfernglas 7x40 von Carl Zeiss Jena, Made GDR antworten

Hallo Bernd,

schönes Andenken an die NVA! Für nur 50 Mark. Heute legst du dafür ne ganze Menge Euronen hin.

Ich traue mich garnicht mein EDF als Foto reinzustellen....

Frank

[ Editiert von Administrator Frank_811 am 13.12.12 22:02 ]

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!


Bernd_650 Offline




Beiträge: 1.486
Punkte: 3.728
wo gedient: Landstreitkräfte

13.12.2012 22:17
#4 RE: Doppelfernglas 7x40 von Carl Zeiss Jena, Made GDR antworten

Zeiss-Gläser sind kaum bei Ebay und Co. zu haben und wenn, dann mit richtig Geld zu haben.

Weiterbeobachten mit Zeiss-Jena bis Mulitispektralkamera...

Bernd

P.S. Für fast alle T-72M hat Zeiss-Jena den Laser für unsere 72´iger effizienter entwickelt und eingebaut
mit der Herausforderung des äußerst geringen Platzangebot´s.

Mein Vater war dabei in seiner Zeit bei Carl Zeiss-Jena, in der Entwicklungsabteilung!

[ Editiert von Bernd_650 am 13.12.12 22:29 ]

Zukunft braucht Tradition


Peter_770 Offline



Beiträge: 308
Punkte: 485
wo gedient: Landstreitkräfte

14.12.2012 10:34
#5 RE: Doppelfernglas 7x40 von Carl Zeiss Jena, Made GDR antworten

Damals habe ich auch eins gekauft.Bei ebay hat vor 2 Jahren einer jede Menge verkauft mit Preisen so um die 250.-€ herum.


Harald_970 Offline




Beiträge: 270
Punkte: 545
wo gedient: Landstreitkräfte

14.12.2012 18:19
#6 RE: Doppelfernglas 7x40 von Carl Zeiss Jena, Made GDR antworten

Hallo Freunde!

wen es interessiert, hier noch zwei Links zur Weiterbildung:

http://www.akoehler.de/fernglas/edf7x40/index.htm
http://home.arcor.de/thuernagel/edf.htm

Gruß Harald!


Harald_970 Offline




Beiträge: 270
Punkte: 545
wo gedient: Landstreitkräfte

17.12.2012 23:10
#7 RE: Doppelfernglas 7x40 von Carl Zeiss Jena, Made GDR antworten

Hallo Freunde!

Noch einmal zum Thema Doppelgläser.

Bis etwa 1981/82 war das DF 7x40 das Standardfernglas im TT. Danach wurde das EDF 7x40 mit und ohne Beleuchtung eingeführt. Mit Beleuchtung bedeutet, dass die Strichplattenbeleuchtung durch radioaktives Tritium realisiert wurde. Tritium ist überschwerer Wasserstof, dessen Kern (auch Triton genannt) aus einem Proton und zwei Neutronen besteht.
Im EDF 7x40 m.B. ist ein Hohlkörper, der innen mit Zinksufid beschichtet ist, eingebaut. Dieser Hohlkörper wurde evakuiert und mit Tritium (ein Gas) gefüllt.Tritium gibt Elektronen mit einer Energie von 18,61 keV (Betastrahler) mit einer Halbwertszeit von 12 Jahren ab, die das Zinksulfid zum Leuchten anregen.
Solange die Leuchtkörper hermetisch dicht sind, besteht keine Gefahr. Eine nicht funktionsfähige Strichplattenbeleuchtung deutet auf Beschädigung hin, das Tritium kann wegen der Geruchlosigkeit und der Gasform unbemerkt über die Lunge aufgenommen werden. Eine Inkorporation sollte bei Beschädigung durch Aufsetzen der TSM verhindert werden.
Wurden im Truppendienst defekte EDF m.B. festgestellt, waren diese unverzüglich im IB-11 anzuliefern, wo die Strichplattenbeleuchtung ausgetauscht wurde.

Gruß Harald!


Frank_Herzig Online

* Ganz viele Sterne *


Beiträge: 4.994
Punkte: 15.634
wo gedient: Landstreitkräfte, Bundeswehr

18.12.2012 19:19
#8 RE: Doppelfernglas 7x40 von Carl Zeiss Jena, Made GDR antworten

Respekt Harald!

Perfekt wie immer

Frank

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ausrüstung/Kampfsatz der MSG
Erstellt im Forum Schützenwaffen von Robert_Gottwald
11 12.01.2014 10:30
von • Zugriffe: 405
RWD - Aktion: Verkauf DF 7x40 in 9/1990
Erstellt im Forum Bereich StKTB von Bernd_650
0 15.11.2013 22:59
von • Zugriffe: 77
Deutsche Panzer nach Saudi-Arabien... JW
Erstellt im Forum Neues zum Militär und zur Militärtechnik von Bernd_650
2 25.09.2012 01:45
von • Zugriffe: 245
Einheitsdoppelfernrohr "EDF 7x40" Made in GDR
Erstellt im Forum Fotos: Technik und Bewaffnung von Bernd_650
2 28.06.2012 19:16
von • Zugriffe: 114
Taktische Aufklärungsfliegerstaffel 47 (TAFS-47), Standort Preschen
Erstellt im Forum Luftstreitkräfte / Luftverteidigung von Bernd_650
0 19.12.2011 20:53
von • Zugriffe: 234
 Sprung  


Regimentskino
Impressum & Copyright | 2011- © MSR-16.de | Gestalter des Forums (Layout): Frank_Herzig | Administratoren: Frank_Herzig & Karsten _Scherf
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen