Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 876 mal aufgerufen
 Neues zum Militär und zur Militärtechnik
Bernd_650 Offline

* * * große Sterne


Beiträge: 1.713
Punkte: 11.622

03.04.2012 21:33
RE: RUS - Kampfpanzer T-90(Gerät 188) und Modernisierungen Antworten

Quelle: RIANOVOSTI



T-90S, Stand 2012
Die Lenkbarkeit des Panzers wurde dank eines neuen automaschen Getriebes und eines neuen
Schwenkantriebssystems verbessert.
Die modernisierte T‐90S hat einen 1130 PS starken Dieselmotor.
Darüber hinaus verfügt der Panzer über einen Dieselgenerator für den Standbetrieb weshalb der
Treibstoffverbrauch stark verringert werden konnte und der Panzer schwieriger im Infrarotlicht auszumachen
ist. Dabei ist die T‐90S relav leicht mit den denselben Außenmaßen geblieben, was einer der Vorteile der
russischen Panzer sind.
Am T‐90S wurde vor allem der Turm modernisiert. Das Kampffahrzeug verfügt jetzt über ein neues
automasiertes Feuerlenksystem, eine präzisere 125‐Millimeter‐Kanone, ein ferngesteuertes 7,62‐Millimeter‐
Maschinengewehr und ist besser gegen hochpräzise Waffen, lenkbare An‐Panzer‐Raketen und Minen
geschützt.
Dank des neuen stabilisierten Panorama‐Visiers, eines Mehrweg‐Aufsatzvisiers und eines
Rundumbeobachtungssystems ermöglicht das automasierte Feuerlenksystem die Ortung und Vernichtung von
Zielen im Stand und in der Bewegung unabhängig von Tages‐ oder Nachtzeit.




Eine neue Modifikation des russischen Panzers T-90S wurde zu einem Clou auf der Ausstellung Defexpo India 2012. Der Panzer ist mit einer präziseren Kanone, einem neuen Visier und einer leistungsstarken Klimaanlage ausgerüstet.


Mehr als 150 Erzeugnisse stellen russische Rüstungsbetriebe bei der 7. Internaonalen Waffenmesse DEFEXPO
2012 vor, die am Donnerstag in Neu‐Delhi eröffnet worden ist.
Die größte Aufmerksamkeit zieht die neuste Modifikaon des T‐90S‐Panzers auf sich, nicht zuletzt weil Indien
der größte ausländische Abnehmer dieses Modells ist (T90S‐Kampffahrzeuge machen etwa ein Viertel aller
Panzer der indischen StreitkräAe aus).
Bei der DEFEXPO stehen Verhandlungen über die Modernisierung aller bisher nach Indien gelieferten Panzer
der Typen T‐90S und T‐72 an. Das teilte der Vizechef der russischen Waffenexportbehörde Rosoboronexport,
Viktor Komardin, in einem Pressegespräch vor der Eröffnung der Messe mit.
Derzeit verfügen die indischen StreitkräAe über schätzungsweise 640 T‐90S‐Panzer, bis zu 2000 T‐72M1‐Panzer
und etwa 800 veraltete T‐54/T‐55 und 120 Arjun‐Panzer aus eigener Produkon. Die indischen Tanks sind den
russischen in vielerlei Hinsicht unterlegen.

[ Editiert von Bernd_650 am 03.04.12 21:46 ]

Zukunft braucht Tradition


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
RUS-"T-50" neuer Kampfjet der 5. Generation
Erstellt im Forum Neues zum Militär und zur Militärtechnik von Bernd_650
0 18.02.2012 21:18
von • Zugriffe: 406
Kalaschnikow-Bauer beschwichtigt Militär: AK-74 seit langem aus Produktion
Erstellt im Forum Neues zum Militär und zur Militärtechnik von Bernd_650
0 29.09.2011 13:33
von • Zugriffe: 487
 Sprung  
Impressum & Copyright | 2011- © MSR-16.de | Gestalter des Forums (Layout): Frank_Herzig | Administratoren: Frank_Herzig & Karsten _Scherf
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz