Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 844 mal aufgerufen
 Artilleriesysteme
Frank_Herzig Offline

Stern mit zwei Diamanten


Beiträge: 6.976
Punkte: 84.475

27.01.2013 10:59
RE: Feuerleitkomplex SFL-Artillerieabteilung MASCHINA Antworten

Quelle: Heinz Haker

"Im Zuge der Automatisierung und dem Einzug der Mikroelektronik war die NVA ab 1971 in der Lage, entsprechend dem Einsatzgebiet für Einheiten auch Führungsfahrzeuge der Artillerie auf Basis der Normalversion MT-LB in eigenen Truppenwerkstätten umzurüsten. Hieraus entstanden das Führungs- und Aufklärungsfahrzeug des Zugführers, dass Führungsfahrzeug des Batteriechefs der Panzerjägereinheit und das Führungsfahrzeug des Batterieoffiziers der SFL- Artillerie-Batterien.

Für die Feuerleitung der SFL-Artillerieabteilung und für das Zusammenwirken mit anderen Kampfeinheiten wurde der Führungskomplex 1W12-1 "MASCHINA" geschaffen. Hierzu wurden Basis Fahrzeuge des Typs MT-LBu verwendet, die ebenso wie der MT-LB schwimmfähig, gepanzert und geländegängig waren. Der MT-LBu war am Turm mit einem 12,7 mm-Fla-MG ausgerüstet. Der Führungskomplex bestand aus 8 fast gleich aussehenden Fahrzeugen, die sich nur an der Anzahl und Anordnung der Antennen unterschieden. Das Führungsfahrzeug 1W16-1 des Stabschefs, 1W15-1 des Kommandeurs, drei Fahrzeuge 1W14-1 der Batteriechefs und drei Fahrzeuge 1W13-1 der Batterieoffiziere der SFL- Artillerie-Abteilung. 1W15-1 und 1W16-1 waren zusätzlich mit einem 10-m-Halbteleskopmast HTM-10 ausgerüstet.

Das Automatisierte Feldführungssystem der Landstreitkräfte 9S743 (auch als 9S746 bezeichnet) "AFFS" (PASUV) bestand in der NVA aus 18 Fahrzeugen des Basistyps MT-LBu, welche die Führung einer Division ermöglichten. 15 Stabsfahrzeuge MP-21M bis MP-24M für sämtliche Kommandeure, zwei Rechnerkomplexe BETA-3M und RTA BETA-3M und eine Informations- Bearbeitungsstelle MP-25 ermöglichten ein völlig autarkes Arbeiten dieses Komplexes. Wie auch andere hochsensible Technik der NVA wurde auch dieser Komplex 1990 unentgeltlich in die Sowjetunion zurückgeführt."


In der NVA wurden diese Führungssystem aus ökonomischen Gründen nicht mehr komplett eingeführt, siehe auch unsere SFL-AA.

Frank

--

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Frank_Herzig Offline

Stern mit zwei Diamanten


Beiträge: 6.976
Punkte: 84.475

13.01.2020 12:13
#2 RE: Feuerleitkomplex SFL-Artillerieabteilung MASCHINA Antworten

Weitere Informationen findet ihr hier.

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Vorstellung: BMPT "Terminator", truppendienst.com
Erstellt im Forum Militär- und Sicherheitspolitik von Bernd_650
1 18.08.2018 09:49
von Frank_Herzig • Zugriffe: 296
RE: Die Granatwerferbatterien der MSB
Erstellt im Forum Einsatzgrundsätze von Robert_Gottwald
9 12.07.2015 16:23
von Frank_Herzig • Zugriffe: 732
Struktur eines Panzerregimentes der 9.PD
Erstellt im Forum Landstreitkräfte von Detlef_Pergmann
0 20.08.2011 16:45
von • Zugriffe: 4774
Struktur Artillerieabteilung (Stand 1989)
Erstellt im Forum Artillerieabteilung (SFL) von Frank_Herzig
2 07.10.2018 08:56
von Frank_Herzig • Zugriffe: 1133
 Sprung  


Regimentskino MSR-16
Impressum & Copyright | 2011- © MSR-16.de | Gestalter des Forums (Layout): Frank_Herzig | Administratoren: Frank_Herzig & Karsten _Scherf
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz