Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 360 mal aufgerufen
 Neues zum Militär und zur Militärtechnik
Bernd_650 Offline

* * * * große Sterne


Beiträge: 1.735
Punkte: 18.796

05.09.2012 22:09
RE: "US-Atombomben: Modernisierung statt Abzug" JW Antworten

Quelle: "Junge Welt" 06.09.2012 / Inland / Seite 1Inhalt

--------------------------------------------------------------------------------

US-Atombomben: Modernisierung statt Abzug

Versprochen und schon gebrochen: Das Teufelszeug bleibt weiter in der Eifel stationiert

Schon wieder ein Versprechen gebrochen: Die USA werden die in Deutschland lagernden Atomwaffen trotz eines Bundestagsbeschlusses und trotz einer Festlegung im Koalitionsvertrag nicht abziehen. Im Gegenteil: Die Massenvernichtungswaffen werden modernisiert. Die Bundesregierung habe sich im Rahmen der NATO damit einverstanden erklärt, daß die Waffen im Land blieben und mit hohem Aufwand auf den neuesten technischen Stand gebracht werden, berichtete die Berliner Zeitung am Mittwoch.

Die zitierten Experten verwiesen auf eine NATO-Gipfelerklärung vom Mai, die Aussagen zur Rolle von Atomwaffen enthält. Ein Sprecher des Außenministeriums sagte am Mittwoch in Berlin, die Regierung setze sich weiter für Fortschritte beim Abbau und Abzug sogenannter substrategischer Atomwaffen ein, sei aber mit der Entwicklung »nicht hundertprozentig zufrieden«.

Die Bundesregierung macht keine Angaben dazu, wo in Deutschland noch solche Waffen stationiert sind. Nach Informationen von Friedensforschern und Atomwaffengegnern sollen im deutschen Fliegerhorst Büchel in der Eifel bis zu 20 taktische US-Atombomben lagern. Die Waffen befinden sich im Besitz der USA, könnten aber auch von »Tornados« der Bundesluftwaffe abgeworfen werden.

Mit den Beschlüssen des NATO-Gipfels habe sich Außenminister Guido Westerwelles (FDP) Ankündigung, die Waffen sollten aus Deutschland verschwinden, als »Luftnummer« erwiesen, kommentierte der SPD-Außenpolitiker Gernot Erler in der Berliner Zeitung. Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin erklärte, Westerwelle mache jetzt das Gegenteil von dem, was er angekündigt habe.

Aus Sicht des außenpolitischen Sprechers der Linksfraktion im Bundestag, Jan van Aken, ist es keine Modernisierung, sondern eine Neustationierung. Die Sprengkraft lasse sich nach der Modernisierung je nach militärischem Bedarf verändern. Das sei bisher nicht möglich gewesen.

Zukunft braucht Tradition


Bernd_650 Offline

* * * * große Sterne


Beiträge: 1.735
Punkte: 18.796

05.09.2012 22:36
#2 RE: "US-Atombomben: Modernisierung statt Abzug" JW Antworten

Da reicht es aus, ganz einfache Fakten für die BRD nicht vergessen zu haben:


Wer regiert D nach dem Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland?

Eine mögliche Antwort: ... ein Land gibt es seit 1991 nicht mehr, da waren es nur noch drei... !


Welche Wertigkeit hat ein Bundestagsbeschluss für die drei verbliebenen Länder des ehemaligen Viermächteabkommens?

Eine mögliche Antwort: ... ohne Bedeutung!


Was stand im Koalitionsvertrag 1990?

Eine mögliche Antwort: ... mit Inkrafttreten waren schon über 80% zurückgenommen worden ohne Kenntnisse großer Teile des Parlaments und sowieso der Bürger!


Kleines Beispiel zum Koalitionsvertrag. NATO-Truppen sollten u.a. niemals in den neuen Bundesländern stationiert werden. Ein Ergebnis daraus, der Flugplatz Leipzig-Halle ist zur größten NATO-Drehscheibe geworden ohne behördliche Kontrolle etc., man startet und landet dort nach NATO-Vorrecht, kennen wir doch schon von der Länderkennung mit dem roten Stern oder "CA"...

Denke da an Franks Leitspruch mit der Geschichte...

Nicht so Weitermachen!
Bernd

Zukunft braucht Tradition


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Modernisierung Selbstfahrlafette 2S7M „Malka“, sputniknews.com, 7.4.2020
Erstellt im Forum Neues zum Militär und zur Militärtechnik von Bernd_650
0 07.04.2020 11:56
von Bernd_650 • Zugriffe: 238
Modernisierung T-72B3M-T-90M;topwar.ru;20.2.2020
Erstellt im Forum Neues zum Militär und zur Militärtechnik von Bernd_650
2 23.02.2020 10:04
von Dirk_Schneider • Zugriffe: 166
Modernisierung T 55A zum T 55AM2
Erstellt im Forum Panzer - Bereich für die Techniker und Fahrer von Frank_Herzig
1 08.02.2019 11:10
von Frank_Herzig • Zugriffe: 385
Modernisierung Raketenwerfer "TOS", Sputnik 19.1.18
Erstellt im Forum Neues zum Militär und zur Militärtechnik von Bernd_650
10 04.01.2019 08:29
von Frank_Herzig • Zugriffe: 717
Modernisierungen russ. Armee 2017, Sputnik 28.11.17
Erstellt im Forum Neues zum Militär und zur Militärtechnik von Bernd_650
1 30.11.2017 12:30
von Dirk_Schneider • Zugriffe: 302
Modernisierung der Kalaschnikow, Schemata
Erstellt im Forum Neues zum Militär und zur Militärtechnik von Bernd_650
6 24.06.2017 20:43
von Frank_Herzig • Zugriffe: 548
16. Luftarmee der WGD zum Abzug 27.04.1994
Erstellt im Forum GSSD von Bernd_650
0 30.12.2012 12:17
von • Zugriffe: 482
RUS - Kampfpanzer T-90(Gerät 188) und Modernisierungen
Erstellt im Forum Neues zum Militär und zur Militärtechnik von Bernd_650
0 03.04.2012 21:33
von • Zugriffe: 941
 Sprung  
Impressum & Copyright | 2011- © MSR-16.de | Gestalter des Forums (Layout): Frank_Herzig | Administratoren: Frank_Herzig & Karsten _Scherf
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz