Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 523 mal aufgerufen
 Fotos: Allgemein
Frank_Herzig Online

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 8.853
Punkte: 398.699

16.10.2011 13:37
RE: 1960 - folgende: Anfangsjahre des Panzerbataillons in Leipzig Antworten

Diese Fotos wurden uns freundlicherweise durch OSL a. D. Siegfried Kunze zur Verfügung gestellt.


Bild Nr.: 1/PB_Leipzig

Bild Nr.: 2/PB_Leipzig

Bild Nr.: 3/PB_Leipzig

Bild Nr.: 4/PB_Leipzig

Bild Nr.: 5/PB_Leipzig

Bild Nr.: 6/PB_Leipzig

Bild Nr.: 7/PB_Leipzig

Bild Nr.: 8/PB_Leipzig

Bild Nr.: 9/PB_Leipzig

Siegfried, kannst du uns noch ein bissel was zu den Fotos erzählen?

--

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Siegfried_552 Offline




Beiträge: 278
Punkte: 305

16.10.2011 19:42
#2 RE: 1960 - folgende: Anfangsjahre des Panzerbataillons in Leipzig Antworten

Hallo Frank,

Werde meine grauen Zellen und die anderen befragen, ob da noch etwas im Hinterstübchen wohnt.
Ich glaube schon, dass sich da noch einige Thesen aufhalten, die nur geweckt werden wollen,
meint Sieg

Bild Nr. 1

Umstellung der Panzertechnik auf die Sommernutzung.
"Morgenappell" vor dem Unterkunftsblock des PB in der Lp Olbrichtstraße. Hier wurde täglich die Arbeitsleistung
vom Vortage ausgewertet und die Aufgaben für den neuen Tag gestellt.
Offz.Panzer der Techn.Stelle Major Peter Eberhard zeichnet Tankisten für gute Arbeit am Vortage aus.

Bild Nr.2, 3, 4, 5 und 6

Diese Bilder der 11.Pk wurden auf einem kleinen Taktikgelände nahe der Ortschaft LINDENTHAL bei Lp gemacht.
Hier konnte aber nur Besatzungs- und Zugausbildung mit Panzern durchgeführt werden.

Bild 6, 7 und 8

Dieser Transport war kein Militärzug. Die 10 LG Panzer und BAT,sowie Bestzungen wurden an Güterzüge angekoppelt,
die uns immer weiter in die NÖ Richtung brachten. Ver-und Entladebahnhof war damals UHYST. Dieser nur für Militär-
transporte vorgesehene Verschiebebahnhof, befand sich etwa 300 m von dem alten Panzerschießplatz NOCHTEN entfernt.
Der Schießplatz wiederum war von der Fernverkehrsstraße 115 (BAUTZEN-WEIßWASSER) durch eine 2,50m hohen Bretterwand getrennt.
(Später fiel alles der Braunkohle und dem Kraftwerk BOXBERG zun Opfer)
Die 11.PK hatte die Aufgabe, die Pz.Technik im ET zu überführen, das Zeltlager aufzubauen und die Zielscheiben für Panzergranaten
und MG-Schießübungen vorzubereiten.
Das Schießen konnte beginnen, wenn die Führungskräfte der vershiedenen höheren Ebenen und die Versorungsfahrzeuge mit Verpflegung,
Kraftstoff und Munition eingetroffen waren. In entsprechenden Tagesabständen trafen dann die 10. und 12. PK im Zeltlager ein.
Die letztere mußte dann auch den Rücktransport nach Leipzig durchführen.Mit Fertigstellung des Ver-und Entladebahnhofs WEIßKEIßEL
wurde das Panzerbataillon im geschlossenen ETM zum Panzerschießen verlegt. (Schießplatz Brand oder PODROSCHE)

Bilkd 7

in der Waggontür stehend: KC 11. PK Oltn. Otfried Graneß, sitzend in der Mitte sieku, stehend unten Ltn. Lorenscheid Zugführer
dazu Pz.Kommandanten,Pz.Fahrer und Soldaten.

[ Editiert von Siegfried_552 am 16.11.11 9:43 ]


Frank_Herzig Online

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 8.853
Punkte: 398.699

18.10.2011 18:41
#3 RE: 1960 - folgende: Anfangsjahre des Panzerbataillons in Leipzig Antworten

Weitere Fotos aus Siggis Archiv.



Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Siegfried_552 Offline




Beiträge: 278
Punkte: 305

15.11.2011 17:58
#4 RE: 1960 - folgende: Anfangsjahre des Panzerbataillons in Leipzig Antworten

Serie 3

Hallo Frank, die beiden "voarangegangenen" Bilder "Wintersonne" tragen eine falsche Jahreszahl. RICHTIG: 1 9 6 4
Ich habe sie mit der neuen Jahreszahl versehen. Nimm die "alten" bitte raus.

Die Divisionsübung "Wintersonne" fand im Gebiet des Thüringer Waldes statt. Die extremen Winterbedingungen brachten es
mit, daß bei Operationen auf dem TÜP OHRDRUF der GSSD viele Panzer und SPW in mit Eis bedeckte Wasserlöcher einbrachen
und mit schwerer Kettentechnik mühsam und mit großem Kraftaufwand geborgen werden mußten. Das gesamte Regiment
überwand bei glatten Straßenverhältnissen den GROßEN INSELSBERG auf der Nebenstraße von TABARZ nach BROTTERODE.

Die 4 Bilder wirken wohl ohne Kommentare









[ Editiert von Siegfried_552 am 15.11.11 19:19 ]

[ Editiert von Siegfried_552 am 16.11.11 9:48 ]


Siegfried_552 Offline




Beiträge: 278
Punkte: 305

16.11.2011 10:19
#5 RE: 1960 - folgende: Anfangsjahre des Panzerbataillons in Leipzig Antworten

Serie 4


Bild 1
Delegiertenkonferent etwa 1960 im Vordergrund OSL Heinz Ehritt K-MSR (1958.1961)


Bild 2, 3, 4,
Stabsabend anläßlich des 10. Jahrestages des MSR-16 am 22.10. 1966

Bild 3
Hptm. S.Kunze



Bild 4
vli Major Werner Fröhlich ZPL. Hptm. Herbert Thiel, Hptm. Heinz Wittek FDJ-Sekretär TT

Bild 5
Besuch im söwjetischen Patenregiment Leipzig-Schönau


[ Editiert von Siegfried_552 am 16.11.11 10:29 ]


Siegfried_552 Offline




Beiträge: 278
Punkte: 305

16.11.2011 11:28
#6 RE: 1960 - folgende: Anfangsjahre des Panzerbataillons in Leipzig Antworten

Serie 5

Bilder von Standort Bad Frankenhausen

Bild 1
1.Mai-Demonstration nach Protokollstrecke


Bild 2
Mai-Ausklang im Barbarossagarten (geschlossene Gesellschaft)


Bild 3
Funk- und Führungsfahrzeug K-MSR 16 (Gerätesatz R 145)


Bild 4
Offz.Nachrichten Major Otto Reiche


Bild 5
Bau einer Ehrentribüne
v.li. 2. OSL Bernhard Nowak StKSC, OSL Herbert Thiel, Major Dieter Kluge Offz.PiD,
OSL Kurt Büttner L.Art.


Bild 6
K-11.MSD Oberst Manfred Zeh im Gespräch mit dem Revierförster OSL d.R. Fritz Andree
( im TT gern gesehener Gast)


Bild 7
im Traditionszimmer
v.li. 2 Vertreter Rat des Krs. Artern, OSL Eberhard Sieber StKPA, Vors.Rat d.Kr. Arthur Sauerbier,
OSL Gerhard Arzberger StKRD,OSL Herberet Thiel, Oberst Manfred Walther,
Offz in Fliegeruniform Major Vinzenz...??. Vertreter des Armeemuseums Dresden,
Oberst Georg Stoya, Leiter WKK Artern


Bild 8
v.li. OSL Herbert Thiel, Oberst Georg Stoya, Major Detlef Lippmann. OSL Eberhard Sieber


[ Editiert von Siegfried_552 am 12.12.11 9:35 ]

[ Editiert von Administrator Siegfried_552 am 01.10.12 15:31 ]


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Jahrgang 67-69 Leipzig
Erstellt im Forum Kameradensuche von Reiner
2 26.04.2021 07:50
von Frank_Herzig • Zugriffe: 332
Damals bei der NVA - 1960 bis 1969
Erstellt im Forum Landstreitkräfte von Bernd_650
0 05.12.2011 20:06
von • Zugriffe: 389
Oberstleutnant a. D. Friedrich Meyer, Kommandeur Panzerbataillon (+ 03.10.2011)
Erstellt im Forum Kondolenzbuch / Nachrufe von Frank_Herzig
0 09.10.2011 17:54
von • Zugriffe: 954
Panzerbataillon des MSR-16
Erstellt im Forum Einsatzgrundsätze von Frank_Herzig
9 17.03.2018 10:18
von Dirk_Schneider • Zugriffe: 981
 Sprung  
Impressum & Copyright | 2011- © MSR-16.de | Gestalter des Forums (Layout): Frank_Herzig | Administratoren: Frank_Herzig & Karsten _Scherf
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz