Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 163 mal aufgerufen
 Nachrichtentechnik, -verbindungen, Panzerfunk sowie autom. Feldführungssystem (AFFS / PASUV)
Frank_Herzig Online

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 7.781
Punkte: 182.000

09.12.2018 14:22
Funkgerät R-126 Antworten

R-126

ist ein tragbares Sende- und Empfangsgerät, welches in der Betriebsart Simplex auf kurze Entfernungen eingesetzt wird. Es wird auf der unteren taktischen Ebene (Kompaniefunk) verwendet.

Frequenzbereich: 48,5...51,5 MHz

Technische Daten:

Maße + Gewichte:

Funkgerät: L/B/H: 210 x 105 x 180 mm; 2,8 kg.

Der kleine Transceiver arbeitet mit 11 Miniaturröhren und 2 Transistoren. Sendeleistung 0,36 Watt. Arbeitsfrequenzen 31, im Abstand von 100 kHz, die auf der -durchstimmbaren- Skala angegeben sind.

Reichweite mit 1,5 m Stabantenne: 2 Km. mit Langdrahtantenne: 4 - 5 Km Empfindlichkeit, Frequenzhub,2 uV , 7 kHz

Gerätesatz:

Funkgerät R-126, 1,5-m Kulikow-Antenne, Sprechgarnitur, 2 Akkus SZD 12.

Zubehör:

1 Segeltuchtasche, 4 Akkus SZD 12, 1 Sprechgarnitur mit Kehlkopfmikrofon, 1 Kulikowantenne 1,5 m, 1 Langdrahtantenne 40 m, 1 Gegengewicht, 2 Verlängerungsstäbe für Stabantenne

Benötigte Batterien:

2 Stück SZD 12.

Einsatz: 1962 bis Anfang der 80er Ersetzt durch: R-392

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Frank_Herzig Online

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 7.781
Punkte: 182.000

09.12.2018 14:32
#2 RE: Funkgerät R-126 Antworten

Hat Gerhard hier vorbildlich beschrieben:

Funkgeräte

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


«« R-145
 Sprung  
Impressum & Copyright | 2011- © MSR-16.de | Gestalter des Forums (Layout): Frank_Herzig | Administratoren: Frank_Herzig & Karsten _Scherf
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz