Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 298 mal aufgerufen
 Kondolenzbuch
Bernd_650 Offline

* * * * große Sterne


Beiträge: 1.729
Punkte: 17.333

08.06.2020 12:18
Nachruf: Oberleutnant Henrik Wondra, verstorben 28.12.1989 Antworten

Ich bin vor wenigen Tagen eine Radtour um den STÜP gefahren.

Dabei habe ich auch meine Gedanken bei dem tödlichen Unglück von Henrik Wondra mit SPW-70 gehabt.

Die technische Untersuchung des Herganges lag in meinem Verantwortungsbereich und ergab keine technischen Mängel an der Panzertechnik.
Die Gedenkstätte ist Nahe dem Unfallort vermutlich von der Familie errichtet worden.

Meine Trauer und Betroffenheit gilt der Familie Wondra!


Zukunft braucht Tradition


Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 8.383
Punkte: 305.104

08.06.2020 15:16
#2 RE: Nachruf: Oberleutnant Henrik Wondra, verstorben 28.12.1989 Antworten

Hier noch ein paar Informationen zu dem tragischen Unfall:

RE: BV mit SPW-70 Anfang 1990 nach Schießausbildung in Bad F.

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Fred_Kalkofen Offline

* * große Sterne


Beiträge: 690
Punkte: 9.580

09.06.2020 11:52
#3 RE: Nachruf: Oberleutnant Henrik Wondra, verstorben 28.12.1989 Antworten

Da kann ich mich, wie ich damals schon geschrieben hatte, Bernd nur anschliessen. Es lag keinerlei technisches Versagen vor. Der Fahrer war zu schnell und Henrik saß leider in der Luke. Ich kannte ihn ja auch persönlich und es hat mich damals sehr mitgenommen. Er hätte noch nicht sterben müssen ...es ist aber schön, wenn seine Familie so an ihn erinnert.
Danke für die Information Bernd.

Gruß Fred


 Sprung  
Impressum & Copyright | 2011- © MSR-16.de | Gestalter des Forums (Layout): Frank_Herzig | Administratoren: Frank_Herzig & Karsten _Scherf
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz