Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 663 mal aufgerufen
 SPz, Panzer, SPW, Kfz
Torsten_Vollert Offline




Beiträge: 49
Punkte: 60

21.10.2013 14:29
RE: BmP springt ins Wasser Antworten

Beim rumstöbern in Youtube gefunden, schießen während der Wassserfahrt und der Sprung ins Wasser mit dem BmP. Haben wir das eigentlich auch durchgeführt ?

Bis denne der Torsten

http://www.youtube.com/watch?v=v2Qo5HOuHeo

Carpe diem


Dirk_Schneider Offline

Stern mit zwei Diamanten


Beiträge: 3.096
Punkte: 67.088

21.10.2013 15:12
#2 RE: BmP springt ins Wasser Antworten

Hallo Torsten,

war eine sehr steile Kante, hier hat sich ein Sprung
empfohlen. Ich denke mal, der Fahrer hat gewußt was kommt.
Wenn nicht, war es sehr, sehr mutig.

________________________________________________________________________________________________
Ihr sind nicht hier um Ihren Dienst zu machen, ihr wollt mir einen reindrehen! (Major Karl, Panzerstab)


Torsten_Vollert Offline




Beiträge: 49
Punkte: 60

21.10.2013 16:26
#3 RE: BmP springt ins Wasser Antworten

Hallo Dirk,

die ähnliche Aktion machen die russ. Streitkräfte auch mit dem T 90, über eine Rampe springen und im "Flug" feuern. Nun bin ich nie Panzer gefahren und weiß nicht wie das durchstauckert wenn der aufsetzt, aber ich bin immer wieder begeistert wie die ihre Technik ausreizen.

https://www.youtube.com/watch?v=OvhEwz3Euh0

Bis denne der Torsten

Carpe diem


Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 8.781
Punkte: 387.583

21.10.2013 19:37
#4 RE: BmP springt ins Wasser Antworten

Hallo Männer,

war schon ein tolles Teil, unser BMP.

Der Wassersprung ist, da darf man bloß keine Angst haben und vor Schreck vom Gas runter gehen....

Geschwindigkeit ist alles.

Frank

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Dirk_Schneider Offline

Stern mit zwei Diamanten


Beiträge: 3.096
Punkte: 67.088

22.10.2013 07:48
#5 RE: BmP springt ins Wasser Antworten

Das ist richtig!
Da fällt mir doch glatt russische Bahnverladung ein.
Eigentlich ist es ja die Entladung. Lenkhebel zweite
Stellung und runter vom Waggon ohne Rücksicht auf Verluste.
Nicht sollch aufwendiges entladen, wie bei der NVA.
Verluste hatte nur die Reichsbahn.

________________________________________________________________________________________________
Ihr sind nicht hier um Ihren Dienst zu machen, ihr wollt mir einen reindrehen! (Major Karl, Panzerstab)


Dirk_Schneider Offline

Stern mit zwei Diamanten


Beiträge: 3.096
Punkte: 67.088

22.10.2013 08:01
#6 RE: BmP springt ins Wasser Antworten

Ach Torsten, denk nicht darüber nach mit einem
T 55 über eine Rampe zu Springen. Wenn Du die Lucke
zu hast und dich richtig versteifst, kommst Du vielleicht
mit ein paar blauen Flecken davon. Im stehen bei offener
Lucke, sind die Zähne raus.
Hinzu kommt, beim T 55 sind nur die vordere und hintere Laufrolle
leicht, ich betone leicht gefedert. Die mittleren drei sind direkt
mit der Wanne verbunden, also starr. Und das tut weh.
Man konnte Hindernisse nur langsam überwinden. War halt andere
Technik, die aber trotz dem funktionierte!

[ Editiert von Dirk_Schneider am 22.10.13 13:34 ]

________________________________________________________________________________________________
Ihr sind nicht hier um Ihren Dienst zu machen, ihr wollt mir einen reindrehen! (Major Karl, Panzerstab)


Torsten_Vollert Offline




Beiträge: 49
Punkte: 60

22.10.2013 08:26
#7 RE: BmP springt ins Wasser Antworten

Mensch da waren wir ja mit unserem BMP richtig verwöhnt, bei uns hatten ja alle Laufrollen Federung. Aber in kann mich noch an Weißkeissel erinnern, wo bei manchen Fahrkunststücken unserer Ausbilder wir im "Muckerbus" auch gewaltig durchgeschüttekt wurden, blaue Flecke inklusive.

Bis denne der Torsten

Carpe diem


Dirk_Schneider Offline

Stern mit zwei Diamanten


Beiträge: 3.096
Punkte: 67.088

22.10.2013 08:49
#8 RE: BmP springt ins Wasser Antworten

Oh Torsten, Weißkeissel war eine harte Schule.
Wir Kommandanten haben dort ja auch unsere Fahrschule gemacht.
Wenn du den Fahrschullehrer etwas zu sehr durchgeschüttelt hast,
gab es schon mal Hiebe mit den Antennenstäben direkt auf die Kopfhaube.
Die Panzer dort waren in einem schlechten Zustand. Da gab es welche,
die hatten nicht nur Diesel verbraucht, meistens gleich bis zu 10 Liter Öl,
und das nicht mal für 100 km.
Ich denke mal, dass die Motoren dort länger im Einsatz waren, als in der Truppe.

Der T 90 ist auch deutlich stärker motorisiert und sehr gut gefedert. Deshalb sieht es auf dem
Video auch sehr leicht aus. Von selner Feuerkraft ganz zu schweigen. Und natürlich die
Stabilisierung der Kanone wollen wir nicht vergessen.
Klar haben die Konstrukteure in den letzten Jahren etwas gemacht. Man kann ja mit guter
Technik auch viel Geld verdienen.
Zu unserer Zeit gab es ja schon den T 80. Aber nicht für die NVA. Das war auch schon
andere Technik. Russische Fahrer schwärmten, er lässt sich leichter schalten
als ein LADA. Der hatte schon 1200 PS, doppelt so viel wie unser T 55. Vmax auf
Beton 120 km/h, wurde uns gesagt. Eine Deligation von uns, war mal zur Demontration des T 80 bei einem
russ. Panzerbatallion. Ich war leider nicht mit! Er wurde aber nur von außen gezeigt und es durften eben Fragen
gestellt werden.

[ Editiert von Dirk_Schneider am 22.10.13 14:21 ]

________________________________________________________________________________________________
Ihr sind nicht hier um Ihren Dienst zu machen, ihr wollt mir einen reindrehen! (Major Karl, Panzerstab)


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Frank - Tauchausbildung
Erstellt im Forum Tauchausbildung nach CMAS von Frank_Herzig
11 12.03.2024 13:16
von Frank_Herzig • Zugriffe: 793
Unsere SPz im Gelände und zu Wasser
Erstellt im Forum Fotos: Technik und Bewaffnung von Bernd_650
4 07.10.2012 11:37
von • Zugriffe: 509
 Sprung  
Impressum & Copyright | 2011- © MSR-16.de | Gestalter des Forums (Layout): Frank_Herzig | Administratoren: Frank_Herzig & Karsten _Scherf
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz