Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 308 mal aufgerufen
 in den Mot. Schützen Bataillonen
Karsten_Scherf Offline

* * große Sterne


Beiträge: 749
Punkte: 6.104

17.12.2012 20:36
RE: Tägliche Stärkemeldung Antworten

Brian, hat uns neue "Tägliche Stärkemeldungen" besorgt.......




War das ein Heft, welches weitergeben wurde oder ein Block, wo Seiten abgetrennt wurden ?

Wer kann, was zum zeitlichen Ablauf sagen ?

Karsten


Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 7.975
Punkte: 218.794

17.12.2012 21:11
#2 RE: Tägliche Stärkemeldung Antworten

Halo Karsten,

diese Stärkemeldung wurde vor allem bei Truppenübungen und nicht unter Garnisionsbedingungen verwendet.

Es war ein allgemeines Dokument ab Zugführer aufwärts.

Da diese Blöcke schnell aufgebraucht waren, ist man dazu übergegangen, die Stärkemeldung auf "Blanchets" (???) zu schreiben. das waren auch nur dir Blankoformulare, welche auf Pappe aufgeklebt wurden und mit Schreibfolie (so man hatte) überzogen waren.

Wer gute Beziehungen zur Kyffhäuserhütte hatte, konnte sich die Formulare auch kaschieren lassen. Ich habe noch einge

Die Formulare wurden dann für "offizielle" Maßnahmen aufgespart.

Frank

PS: ich habe übrigen noch die Stärkemeldung des Regiments an die Division.

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Karsten_Scherf Offline

* * große Sterne


Beiträge: 749
Punkte: 6.104

17.12.2012 22:07
#3 RE: Tägliche Stärkemeldung Antworten

Na, dann ist ja die Frage von unseren amerikanischen Freunden beantwortet. Es ist ja gut immer etwas in Reserve zu haben.

Karsten


Brian_Hapeman Offline



Beiträge: 191
Punkte: 233

18.12.2012 00:51
#4 RE: Tägliche Stärkemeldung Antworten

Hallo,
Karsten und Frank, Danke! Sehr interessant zu erfahren, dass es in erster Linie wurde für Truppenübungen verwendet.
Ich habe auch wirklich genossen das Erlernen der Methode verwendet, um die Formulare zu speichern.
Gruß aus Richmond,
Brian

Brian Hapeman


Brian_Hapeman Offline



Beiträge: 191
Punkte: 233

18.12.2012 00:59
#5 RE: Tägliche Stärkemeldung Antworten

Zitat
PS: ich habe übrigen noch die Stärkemeldung des Regiments an die Division.[/b]



Ist es möglich, damit Sie es sehen oder ist es noch geheim eingestuft?

[ Editiert von Brian_Hapeman am 18.12.12 0:59 ]

Brian Hapeman


Bernd_650 Offline

* * * große Sterne


Beiträge: 1.718
Punkte: 13.350

18.12.2012 11:37
#6 RE: Tägliche Stärkemeldung Antworten

Zu Weihnachten in den belüfteten Blechschrank, danach kannst Du es "Für Offen erklärt" stempeln.....

Weitermachen!
Bernd

Zukunft braucht Tradition


Peter_770 (unvergessen + 20.05.2020) Offline



Beiträge: 332
Punkte: 921

18.12.2012 13:58
#7 RE: Tägliche Stärkemeldung Antworten

Hallo Freunde,hier noch paar Bemerkungen zur Stärkemeldung :
- jede Einheit hatte täglich eine Stärkemeldung ( auch mit KtE ) an den Oberoffizier Org./Auffüllung zu melden.Die MSB/PB/AA meldeten insgesamt.
- der OO O/A fertigte dann die Stärkemeldung des Regimentes an.Diese war GVS.Das größte Problem für ihn war das "genaue Errechnen "des 85 %igen Personalbestandes.Es gab einen K-MSR,der sofort merkte,wenn geschummelt wurde.
Der Kommandeur mußte ja täglich die Stärkemeldung unterschreiben.
An die MSD wurde zum Monatsanfang eine Stärke gemeldet.Täglich wurde dann wieder vom OO O/A die sog. "Plus - Minus - Meldung " erarbeitet,die der OvD an den OpD der MSD meldete.
Diese Meldung war getarnt,d.h.der OvD hatte nur Ziffern mit den Plus-bzw.Minuszahlen auf der Meldung.Der OpD der MSD konnte daraus den täglichen Kampfbestand des MSR ersehen und den für die gesamte MSD berechnen.

Bei größeren Übungen bzw.beim Manöver Waffenbrüderschaft 80 wurde auch eine täglich Stärkemeldung erarbeitet.Da hatten wir weit über 2000 Mann Personal und hunderte zukommandierte Technik aufzunehmen.Diese Stärkemeldung war
riesengroß.Da wurden z.B. auch die 2 Kampftaucher der Marine erfaßt (diese suchten vor dem Forcieren den Elbegrund nach Minen ab.So war die Legende.Sie sagten mir mal,daß vor lauter Dreckwasser sowieso nichts zu sehen war ).


Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 7.975
Punkte: 218.794

18.12.2012 19:32
#8 RE: Tägliche Stärkemeldung Antworten

Ich muss eh in den dunklen, verschlossenen Blechschrank und Bernd stanzt mir eine rote Ecke in´s linke Ohr....

Was soll´s....

Ich schau mal, wie ich das Dokument in´s Forum bringe.

Frank

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Siegfried_Krusche Offline




Beiträge: 222
Punkte: 548

18.03.2013 17:49
#9 RE: Tägliche Stärkemeldung Antworten

Zitat
Gepostet von Frank_811
....ist man dazu übergegangen, die Stärkemeldung auf "Blanchets" (???) zu schreiben. das waren auch nur dir Blankoformulare, welche auf Pappe aufgeklebt wurden und mit Schreibfolie (so man hatte) überzogen waren....
Frank




Hallo Frank,
ab wann wurden denn diese Planschetts verwendet?

Ich habe nämlich sowas mal in einsamen UvD- Stunden für die MSK zusammengebastelt.
Allerdings habe ich kein fertiges Formular überklebt, sondern das Layout auch selbst "erfunden".
Lag aber, wimre nur beim UvD für den "Alarmfall"- sicher wurde die Stärke danach nochmal "richtig" aufgeschrieben.
Habe damals großes Lob bekommen für diese "Initiative".. nicht dass ich noch als Erfinder dieser Dinger gelten muss?!

Siggi

"Man unterscheidet sich manchmal genauso von sich selbst wie von den anderen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)


Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 7.975
Punkte: 218.794

04.09.2013 22:21
#10 RE: Tägliche Stärkemeldung Antworten

Hallo Siggi,

genau kann ich es dir auch nicht mehr sagen. Die Dinger waren irgendwann auf einmal da und wurden für alles möglich genutzt. Ob es an der Technologie des Bedruckens von rauen, beschreibbaren PVC-Material lag, bezweifle ich.

Es gab noch einen Vorläufer und das waren Pappformulare mit Schreibfolie überzogen worden. Das ging auch.

Frank

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


 Sprung  
Impressum & Copyright | 2011- © MSR-16.de | Gestalter des Forums (Layout): Frank_Herzig | Administratoren: Frank_Herzig & Karsten _Scherf
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz