Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 319 mal aufgerufen
 Unser Bestand an Dienstvorschriften / Anordnungen / Merkblätter / Lehrbücher / u.ä.
Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 7.975
Punkte: 218.793

13.07.2012 20:25
RE: Verschlussachen & Staatsgeheimnisse Antworten

Verschlußsachen / Staatsgeheimnisse


Quellen: DV 010/0/009 Ausgabe 1989


Einteilung


Für die Einstufung der Staatsgeheimnisse gelten folgende Geheimhaltungsgrade:
a) Geheime Kommandosache (GKdos)
b) Geheime Verschlußsache (GVS)
c) Vertrauliche Verschlußsache (VVS).

Die Verwendung anderer Bezeichnungen für Geheimhaltungsgrade ist nicht gestattet.

GKdos sind Informationen von höchster politischer, ökonomischer, militärischer, wissenschaftlicher, technischer oder technologischer Bedeutung, deren Geheimhaltung für die Sicherung der Grundlagen der DDR bzw. der sozialistischen Staatengemeinschaft entscheidend ist oder deren Offenbarung diese Grundlagen gefährden kann.

GVS sind politische, ökonomische, militärische, wissenschaftliche, technische, technologische u.a. Informationen von gesamtstaatlicher Bedeutung, deren Geheimhaltung der DDR oder der sozialistischen Staatengemeinschaft in sehr hohem Maße nutzt oder einen bedeutenden Vorteil ermöglicht bzw. deren Offenbarung schwere Gefahren, Schäden, Störungen oder andere Nachteile für die Innen- und Außenpolitik des sozialistischen Staates, die Volkswirtschaft, die Verteidigungskraft bzw. die innere Sicherheit herbeiführen kann.

VVS sind politische, ökonomische, militärische, wissenschaftliche, technische, technologische u.a. Informationen mit Bedeutung für gesellschaftliche Bereiche und Prozesse bzw. den sozialistischen Staat, deren Geheimhaltung einen Vorteil ermöglicht bzw. deren Offenbarung Gefahren, Schäden, Störungen oder andere Nachteile für diese herbeiführen kann.

VS-Nummernserien

Dokumente, die als Staatsgeheimnisse eingestuft wurden, bekamen eine VVS- oder GVS-Nummer. Diese Nummer begann mit einem Kennbuchstaben, der den Herausgeber kennzeichnete:

A Ministerium für Nationale Verteidigung MfNV


B Kommando der Landstreitkräfte sowie unterstellte Truppenteile, Einheiten und Einrichtungen des MfNV


C Kommando der Luftstreitkräfte und Luftverteidigung


D Kommando der Volksmarine


G Kommando der Grenztruppen


E Kommando des Militärbezirks III


F Kommando des Militärbezirks V


I Militärtopographischer Dienst im MfNV


K Nachweisführung, Datenträger


M Nachweisführung topographischer Unterlagen


N, S, T, Z Nachrichten (SAS- und Chiffrierdienst)


--

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
"Verschlussache Waffenbrüder" Video
Erstellt im Forum GSSD von Bernd_650
0 22.05.2013 22:30
von • Zugriffe: 349
 Sprung  
Impressum & Copyright | 2011- © MSR-16.de | Gestalter des Forums (Layout): Frank_Herzig | Administratoren: Frank_Herzig & Karsten _Scherf
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz