Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 118 mal aufgerufen
 Verpflegung und Verpflegungstechnik
Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 8.650
Punkte: 362.343

15.01.2024 19:31
Verpflegungssätze NVA Antworten

Wer kann was zu den Verpflegungssätzen der NVA sagen?

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Dirk_Schneider Offline

Stern mit einem Diamant


Beiträge: 3.056
Punkte: 63.965

16.01.2024 11:21
#2 RE: Verpflegungssätze NVA Antworten

Ja ich! Die Spagetti in den Dosen und die Jagdwurstbüchsen verschwanden vorzeitig aus den Kisten!

________________________________________________________________________________________________
Ihr sind nicht hier um Ihren Dienst zu machen, ihr wollt mir einen reindrehen! (Major Karl, Panzerstab)


Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 8.650
Punkte: 362.343

16.01.2024 15:03
#3 RE: Verpflegungssätze NVA Antworten

Mir ging es mehr um das dahin stehende Geld *Augenzwinkern

Aber mit deinem Beitrag hast du vollkommen Recht. Es gab Produkte welch oft garnicht bei uns angekommen sind...
Ich frag mich bloß - wo sind die geblieben?
*lach

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Michael_Ständer Offline

Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 1.174
Punkte: 113.196

16.01.2024 17:42
#4 RE: Verpflegungssätze NVA Antworten

Jaja, da gibt es ja auch Produkte die sehr gerne in Schweinemägen landeten


Jürgen_722 Offline

* * * * große Sterne


Beiträge: 170
Punkte: 27.627

17.01.2024 08:51
#5 RE: Verpflegungssätze NVA Antworten

Es gab zuletzt Verpflegungsgeld pro Tag
4,25 M und der erhöhte waren 4,75 M
Gruß
Jürgen


Frank_Herzig Offline

Großer Stern mit Ehrenkranz


Beiträge: 8.650
Punkte: 362.343

17.01.2024 09:04
#6 RE: Verpflegungssätze NVA Antworten

Quelle: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Truppenverpflegung

In der Nationalen Volksarmee der DDR existierten zwei Grundnormen (vgl. Tabelle), die den täglichen Bedarf der Armeeangehörigen decken sollten. Die höhere Grundnorm stand Soldaten mit höheren physischen Anforderungen zu.

Bezeichnung Einheit Grundnorm 110 Grundnorm 130
Fleisch, Wurst, Fleisch- und Wurstwaren Gramm 220 250
Butter Gramm 50 50
Vollmilch und Milcherzeugnisse Gramm 300 350
Fette Gramm 30 40
Eier Gramm 35 50
Fisch Gramm 45 45
Käse Gramm 35 40
Marmelade Gramm 30 30
Zucker/Süßw. Gramm 30 40
Nährmittel Gramm 60 60
Kartoffeln, frisch Gramm 800 800
oder geschält Gramm 400 400
Gemüse Gramm 300 350
Obst Gramm 200 200
Brot Gramm 300 300
Weißbrot/Gebäck Gramm 200 200
Tee Gramm 2 2
Gewürze Gramm 25 25

Das ist die Verpflegung, welche jedem Armeeangehörigen pro Tag zustand. Die Grundnorm 130 wurde bei höheren Belastungen (z. B. Truppenübungen, Fallschirmsprungbetriebsdienst etc.) gewährt.

Bei den Spezialeinheiten (Kampfschwimmer, Fallschirmjäger, Spezialaufklärer) gab es noch extra Zulagen.

Frank

---
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
Alter ist eine Zahl - keine Ausrede!


Soldat Heidler Offline

* * große Sterne


Beiträge: 46
Punkte: 8.990

18.01.2024 13:38
#7 RE: Verpflegungssätze NVA Antworten

Es gab noch Kunsthonig, der war immer in einen Pappeimer, konnte man sich nach Bedarf mit einem dazugehörigen Holzspachtel herausholen, war jämmerlich süß und sehr klebrig.

2x Reservistendienst im IB11
06/79-08/79
03/84-05/84


 Sprung  
Impressum & Copyright | 2011- © MSR-16.de | Gestalter des Forums (Layout): Frank_Herzig | Administratoren: Frank_Herzig & Karsten _Scherf
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz