Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 323 mal aufgerufen
 Neues zum Militär und zur Militärtechnik
Bernd_650 Offline

* * * * große Sterne


Beiträge: 1.736
Punkte: 18.881

03.09.2019 11:07
BMP-3 mit neuem Visier "Sodema" ausgestattet, 30.5.2017, topwar.ru Antworten

BMP-3 mit neuem Visier "Sodema" ausgestattet
30 Mai 2017
16

Die russische Armee begann, die BMP-3, ausgestattet mit den neuesten russischen Sehenswürdigkeiten des PND B03C03 "Sodema" mit einem Wärmebildkanal, zu empfangen, berichtet Bote von Mordwinien In Bezug auf den Bericht von Olga Botkina, "Training des Fahrers für den Tag des Militärs Autofahrer", von der RIA "Voronezh" veröffentlicht.
📷
Auf den Fotos ist der BMP-3 mit einem neuen Visiersystem zu sehen, das sich vom ohnehin schon kühlenden Kühlmittel unterscheidet.

Dieses Kampffahrzeug ist analog zu dem, das auf dem ersten militärtechnischen Forum "Army 2015" ausgestellt wurde. „Richtig, damals war die Troika noch mit kumulationshemmenden und gepanzerten Gitterschirmen ausgestattet. Auf dem Trainingsgerät ist ein solcher Schutz jedoch nicht erforderlich “, stellt der Autor des Materials, Dmitry Lemeshko, fest.
📷
"Der Mehrkanal-Komplex" Sodema "wurde von der Vologda Optical-Mechanical Plant entwickelt und produziert. Das Visier garantiert eine hohe Zielgenauigkeit. оружия und Verkürzung der Zeit, um Ziele zu erreichen. Er ersetzt 2 sofort durch das Visier des Schützen: das „Kühlmittel-M“ und das „Feder-K“ der belarussischen Produktion “, heißt es in dem Material.

Visier "SODEM" wurde entwickelt, um das Schlachtfeld, die Erkennung und Identifizierung von Zielen, die Messung der Entfernung zum Ziel, geführte Munition zu überwachen. Es ermöglicht zu jeder Tageszeit gezieltes Schießen aus einem Rüstungskomplex, auch bei unzureichender Sicht.

Es wird angemerkt, dass "Sodema" "eine unabhängige Stabilisierung des Sichtfelds in zwei Ebenen, Tageslichtvisier- und Wärmebildkanäle, einen integrierten Laser-Entfernungsmesser und einen Steuerkanal für Panzerabwehrraketen" aufweist. Panzer-Ziele werden vom Gerät in einer Entfernung von 5,5 Kilometern identifiziert.

Laut Pressedienst des ZVO sind neben der Trainingseinheit in der Region Woronesch auch neue Infanterie-Kampffahrzeuge von 10 in das im Gebiet Wladimir gelegene Bezirks-Trainingszentrum eingefahren.

Zukunft braucht Tradition


 Sprung  
Impressum & Copyright | 2011- © MSR-16.de | Gestalter des Forums (Layout): Frank_Herzig | Administratoren: Frank_Herzig & Karsten _Scherf
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz